Polen nehmen Abschied von ermordetem Danziger Bürgermeister

Tausende Menschen haben am Samstag in der Danziger Marienkirche Abschied vom ermordeten Bürgermeister Pawel Adamowicz genommen. Die Trauerfeier wurde auf grossen Leinwänden an mehren Stellen der Stadt übertragen.

Unter den Trauergästen waren Staatspräsident Andrzej Duda, Solidarnosc-Mitbegründer und Friedensnobelpreisträger Lech Walesa sowie EU-Ratspräsident Donald Tusk, ein langjähriger Freund des Ermordeten. Auch Ministerpräsident Mateusz Morawiecki und dutzende Bürgermeister aus dem In- und Ausland nahmen an der Zeremonie teil.

Fotos des Bürgermeisters waren in unzähligen Vitrinen von Geschäften, Cafés und Restaurants ausgestellt. Zehntausende Menschen hatten in den vergangenen Tagen stundenlang Schlange gestanden, um den mit weissen Blumen und der roten Flagge der Stadt Danzig bedeckten Sarg zu sehen und sich im Kondolenzbuch des Europäischen Solidarnosczentrums (ECS) einzutragen. Adamowiczs Grab wird sich in der Marienkirche befinden, eine der weltweit grössten Backsteinkirchen.

Viele Polen sehen die Ermordung des 53-jährigen liberalen Politikers am vergangenen Sonntag als Folge der gegen ihn im Internet betriebenen Hetze und des anhaltenden Parteiengezänks, insbesondere zwischen der liberal-konservativen Bürgerplattform (PO) und der rechtsnationalistischen Regierungspartei Recht und Gerechtigkeit (PiS).

Seit 1998 im Amt gewesen

Die PO hatte Adamowicz bei seiner Wiederwahl mit rund 65 Prozent der Stimmen im vergangenen Herbst unterstützt. Er war seit 1998 Bürgermeister der nordpolnischen Hafenstadt. Bekannt war er für seine weltoffenen Ansichten und seine Opposition zur PiS. Die Bürgerplattform stellte von 2007 bis 2015 die Regierung, Parteigründer Tusk war bis zu seiner Übernahme der EU-Ratspräsidentschaft im Jahr 2014 Ministerpräsident.

PO-Chef Grzegorz Schetyna hatte am Mittwoch im Parlament gesagt, es sei der Hass gewesen, der seinen früheren Parteifreund getötet habe, ein "gut organisierter, verrückter Hass auf einen Mann, der mit tausenden Danzigern diese grosse, stolze und freie Stadt baute".

Messerattacke bei Benefizveranstaltung

Ein Angreifer hatte Adamowicz am Sonntag während einer Benefizveranstaltung auf offener Bühne niedergestochen. Einen Tag später erlag der Bürgermeister seinen schweren Verletzungen. Auf einem Video ist zu sehen, wie der Mann nach der Messerattacke ein Mikrofon an sich reisst und ruft, die ehemalige Regierung der Bürgerplattform habe ihn unschuldig ins Gefängnis gebracht. "Deshalb stirbt Adamowicz!"

Medienberichten zufolge war der Täter in der Vergangenheit wegen bewaffneter Banküberfälle zu mehr als fünf Jahren Haft verurteilt worden. Demnach litt er im Gefängnis zunehmend unter psychischen Problemen. Gegen den Täter wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Mordes eingeleitet.

Diplomatie

Staatssekretärin Baeriswyl wechselt nach New York

15:30
Luftverkehr

Pilatus liefert sechs PC-24 nach Schweden

15:14
Syrien

Zehntausende Menschen im Rebellengebiet Idlib auf der Flucht

15:05
Medizin/Technik

3D-gedruckter Hautsensor aus Cellulose könnte Blutwerte überwachen

14:56
Software

Google zielt mit Cloud-Dienst Stadia auf Milliardenpublikum

14:55
Fed Cup

Schweizerinnen kämpfen gegen Kanada um Final-Qualifikation

14:53
Musikfestival

Baloise Session mit bewährten Acts von Grönemeyer bis Krokus

14:46
Landwirtschaft

Bundesrat plant Botschaft zur Agrarpolitik bis im Frühling 2020

14:32
Umwelt

Zahl der Waldbrände in Brasilien drastisch gestiegen

14:04
Artenschutz

Duftender afrikanischer Baumriese wird besser geschützt

13:55
Italien

Italiens Sozialdemokraten offen für Regierung mit Fünf Sternen

13:42
Gesundheit

Bundesrat will mit Generika-Höchstpreis Gesundheitswesen entlasten

13:30
Gesundheit

Bundesrat schlägt Sparmassnahmen im Gesundheitswesen vor

13:30
Bundesstrafgericht

Prozess gegen Ex-Banker von Morgan Stanley hat begonnen

13:29
Unwetter

Suche nach Unwetteropfern in Chamoson geht weiter

12:54
Reiseverbot

Bundesrat will vorläufig Aufgenommenen Auslandsreisen verbieten

12:51
Zoologische Gärten

Flamingos in Zürich haben seltenen Nachwuchs

12:50
USA

Amerikanische Juden kritisieren Trumps Vorwurf der "Illoyalität"

12:42
Ernährung

Umfrage: Vegane Ernährung besonders bei jüngeren Frauen beliebt

12:16
Bundesgericht

Majorzprinzip bei Bündner Grossratswahl teilweise verfassungswidrig

12:00
Bussen

Transportunternehmen sollen weiterhin keine Bussen verlangen dürfen

11:46
Prozess

Flüchtlingshelferin Lanz erhofft sich Freispruch in zweiter Instanz

11:33
Auszeichnung

Brandenberger-Preis geht an Gründerin der "Schweizer Tafel"

11:31
Bergbahnen

Neue Seilbahngesellschaft übernimmt Betrieb in Charmey FR

11:18
Gleichstellung

Unternehmen müssen 2021 die erste Lohngleichheitsanalyse vorlegen

11:00
Naturschutz

Drohnen retten Rehkitze vor Mähdreschern

10:51
Super League

Super League soll auf 12 Teams aufgestockt werden

10:25
Tierwelt

Seit 20 Jahren werden in der Schweiz die Brutvögel gezählt

10:16
Reiten

EM-Medaille ist quasi ein Muss

10:04
Tierwelt

Schimpansen-Nachwuchs im Zoo Basel

09:52
Arbeitsunfall

Sust bestätigt technischen Defekt an SBB-Wagentüre

09:21
Arbeitsunfall

Sust bestätigt technischen Defekt an SBB-Wagen

09:21
Arbeitsunfall

Defekter Einklemmschutz führte zu tödlichem Unfall bei SBB

09:21
Tötungsdelikt

Mordanklage nach tödlichem Streit um Baselbieter Hanf-Indooranlage

09:20
Zahlungsverkehr

Schweizer Konsumenten bezahlen am liebsten per Debitkarte

09:16
Maschinenindustrie

Stadler Rail erhält Auftrag aus Polen über 270 Mio Fr.

08:14
Börse

SIX-Ergebnis durch Sondereffekt stark belastet

08:07
Informationstechnologie

Kudelski schreibt im ersten Semester erneut rote Zahlen

07:55
Banken

Raiffeisen verdient im ersten Halbjahr weniger

07:38
Bundesstrafgericht

Ex-Mitarbeiter der Bank Morgan Stanley vor Bundesstrafgericht

07:00
Todesfall

Früherer Schweizer Bundeskanzler Walter Buser gestorben

06:51
Champions League

YB muss den Grundstein im Heimspiel legen

06:24
Unwetter

Starker Regen führt zu Überschwemmungen im St. Galler Rheintal

06:12
Österreich

"SZ"-Journalisten: Strache-Lockvogel erhielt kein Geld für Falle

05:18
Astronomie

Schwarzes Loch frisst Neutronenstern "wie Pac-Man"

04:41
Kriminalität

Oscar von Frances McDormand gestohlen - keine Strafverfolgung

04:28
Film

"No Time To Die" - Neuer James-Bond-Film hat nun einen Namen

04:21
Schwingen

Samuel Feller kann mit dem Druck umgehen

04:00
Waldbrand

Feuerwehr bekommt Waldbrand auf Gran Canaria unter Kontrolle

03:46
Waldbrand

Menschen können nach Waldbrand auf Gran Canaria zurück nach Hause

03:46
Gesundheit

WHO: Sechs Millionen Malaria-Fälle in Burundi seit Jahresbeginn

03:11
Energie

Walmart verklagt Tesla wegen brennender Solar-Panels

02:47
USA - Dänemark

Trump sagt im Streit um Grönland Treffen mit dänischer Regierung ab

02:16
USA - Dänemark

Trump verschiebt wegen Grönland Treffen mit dänischer Regierung

02:16
Sexueller Missbrauch

Nichts mit Freispruch: Ex-Vatikan-Finanzchef Pell bleibt in Haft

01:39
Sexueller Missbrauch

Mit Berufung abgeblitzt: Ex-Vatikan-Finanzchef Pell bleibt in Haft

01:39
USA - Taiwan

USA billigen Verkauf von 66 F-16-Kampfjets an Taiwan

01:17
Kriminalität

Dominikanische Republik: Schlag gegen Drogenschmuggel in die USA

00:24
Flüchtlinge

Migranten von "Open Arms" in Italien angekommen

00:11
USA

Trump bestätigt Überlegungen zu Steuersenkungen

00:03
Kanada

Grizzlybär tötet schlafenden Touristen beim Zelten in Kanada

23:16
Champions League

Auswärtserfolge für den FC Brügge und Slavia Prag

23:02
Badminton

Jaquet bereits in der ersten Runde gescheitert

20:28
Flüchtlinge

Migranten von "Open Arms"-Schiff sollen doch nach Italien

20:09
Schwimmen

Öffentliche Anhörung von Sun Yang verschoben

18:53
Filmfestival

Animationsfilm-Festival "Fantoche" blickt auf italienische Schweiz

18:08
Unwetter

Kein drittes Fahrzeug bei Unwetter von Chamoson mitgerissen

17:53
Datenschutz

Facebook-Nutzer können externe Daten von ihrem Profil entkoppeln

17:27
Türkei

Regierung verhindert Proteste gegen Bürgermeister-Entlassung

16:52
Italien

Italienischer Regierungschef Conte reicht seinen Rücktritt ein

16:11
Italien

Italienischer Regierungschef Conte kündigt seinen Rücktritt an

16:11
Italien

Italienischer Regierungschef Conte kündigte seinen Rücktritt an

16:11