Zwei Vertreter von Winterthurer Islamisten-Gruppe vor Gericht

Am Bundesstrafgericht beginnt an diesem Montag der Prozess gegen zwei IS-Anhänger aus dem Kreis der Winterthurer Kampfsportschule "MMA Sunna". Der erste war Mitbegründer, der zweite hatte eine Beziehung zu einer Minderjährigen, die mit ihrem Bruder nach Syrien reiste.

Der 34 Jahre alte Hauptangeklagte hielt sich gemäss Anklageschrift der Bundesanwaltschaft (BA) von Mitte November bis 9. Dezember 2013 in Syrien auf. Dort soll er sich einer der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) angehörenden Kampftruppe angeschlossen haben. Er habe dort bewaffnete Wachdienste und Kampfeinsätze geleistet.

Wieder in der Schweiz gründete der Syrien-Rückkehrer zusammen mit dem zweifachen Thaibox-Weltmeister Valdet Gashi in Winterthur die Kampfsportschule "MMA Sunna". Zudem leitete der angeklagte Winterthurer das Projekt "Lies!" in der Schweiz.

Die dadurch geschaffenen Strukturen und Kontakte soll der 34-Jährige genutzt haben, um Anhänger für den IS anzuwerben. Die Anklageschrift zählt fünf Personen auf, die schliesslich nach Syrien reisten, um sich dem IS anzuschliessen.

International vernetzt

Genannt wird Valdet Gashi, der mutmasslich im Juli 2015 bei einem Einsatz in Syrien umgekommen ist. Aber auch das damals noch minderjährige Geschwisterpaar aus Winterthur soll unter dem Einfluss des Angeklagten seine Reise nach Syrien angetreten haben.

Laut Anklage unterhielt der 34-Jährige Kontakte zu einflussreichen Vertretern des salafistischen Islams in verschiedenen Ländern. Darunter befindet sich Hussein Bosnic, der in Bosnien-Herzegowina 2015 wegen terroristischer Verbrechen zu sieben Jahren Freiheitsstrafe verurteilt wurde. Es werden aber auch Kontakte zu Salafisten in Nürnberg/D und Österreich genannt.

Die BA wirft dem Winterthurer Beteiligung an einer kriminellen Organisation vor. Zudem wird ihm zur Last gelegt, den Straftatbestand Gewaltdarstellungen zu erfüllen. Auf seinem Handy wurden lauf Anklageschrift Videos von brutalen Hinrichtungen sichergestellt.

Beziehung zu Minderjähriger

Dem zweiten, heute 37-jährigen Angeklagten wirft die BA zusätzlich zu den genannten Delikten sexuelle Handlungen mit Kindern und Pornographie vor. Der Mann unterhielt eine intime Beziehung mit der damals noch Minderjährigen, die mit ihrem Bruder nach Syrien reiste.

Der verheiratete schweizerisch-mazedonische Doppelbürger soll die Jugendliche im Oktober 2014 nach islamischem Recht geheiratet und dazu gebracht haben, im Dezember 2014 nach Syrien zu reisen. Sein eigener Versuch, dorthin zu gelangen scheiterte. Die mazedonische Polizei nahm ihn fest.

Auf dem Handy des Angeklagten fand die BA nicht nur Fotografien von Gewaltdarstellungen. Auf dem Gerät befanden sich auch Bilder, die sexuelle Handlungen zwischen Menschen und Tieren zeigen und Fotos sexueller Gewalt gegen junge Frauen.

Die BA wird die beantragten Strafen erst an der Hauptverhandlung bekannt geben. Die Untersuchungskosten des vorliegenden Verfahrens belaufen sich gemäss Anklageschrift auf rund 560'000 Franken. Davon sollen die Angeklagten auf Antrag der BA 450'000 Franken bezahlen. (Prozess SK.2019.71)

Zahlungsmoral

Zahlungsmoral von Schweizer Firmen hat sich trotz Corona verbessert

09:41
Pharma

US-Arzneimittelbehörde verlangt neue Studie zu Novartis-Gentherapie

09:29
WM Imola

Hirschi, Küng und Reusser als Podestanwärter

09:21
Tour de France

Quintana spricht von völlig legalen Präparaten

09:12
USA

Trump: Haben "Millionen Leben" in Corona-Pandemie gerettet

04:50
Bundesrichterwahl

Bundesrichterwahl wird nicht verschoben - SP scheitert mit Antrag

04:45
Bundesrichterwahl

Wahl der Bundesrichter wird zum Politikum

04:45
Australien

Weitere gestrandete Grindwale vor der Küste Australiens entdeckt

04:07
National League

Vaucher äussert sich zur bevorstehenden Saison

04:00
Klima

Polizei löst Klima-Camp vor dem Bundeshaus auf - Keine Verletzten

02:24
Klima

Polizei räumt Bundesplatz - Friedliche Stimmung

02:24
Klima

Polizei räumt Bundesplatz - Aktivisten widersetzen sich

02:24
Klima

Polizei räumt Bundesplatz in Bern

02:24
Klima

Räumung des Bundesplatzes in Bern steht unmittelbar bevor

02:24
USA

Tesla verspricht deutlich tiefere Preise für Elektroautos

01:43
Blitzschlag

14 Junioren-Fussballer nach Blitzschlag in Abtwil SG im Spital

00:27
Champions League

Okafor mit Salzburg auf Kurs

23:07
Europa

Macron plant neue Initiative im Libyen-Konflikt

22:34
EM-Qualifikation

Schweizerinnen gewinnen Spitzenspiel gegen Belgien

20:59
Coronavirus

Nur etwa ein Fünftel der Corona-Infizierten bleibt symptomfrei

20:00
Russland

Putin wirbt bei UN-Rede für Russlands Corona-Impfstoff

19:11
USA

Wissenschaftler: Mehr als 200 000 Corona-Tote in den USA

18:43
Europa

EU-Gipfel kurzfristig verschoben - Ratschef in Quarantäne

18:39
International

Trump greift China vor den UN scharf an - Sorge vor "Kaltem Krieg"

18:35
Cannabis-Unternehmen

Ehemaliger Minister Rösler wird Verwaltungsrat von Cannabis-Firma

18:32
Super League

FC Basel holt Edon Zhegrova zurück

18:29
Bahn

Tunnel für Waadtländer Regionalbahn durchstochen

18:14
Luftverkehr

Easyjet Schweiz hat Coronakrise im Sommer gut überstanden

16:17
Australien

Psychiater: Wikileaks-Gründer Julian Assange ist suizidgefährdet

15:34
Deutschland

Gelder für Missbrauchsopfer: Deutsche Bischöfe wollen sich einigen

15:32
Grossbritannien

Johnson: Militäreinsatz zur Kontrolle von Corona-Regeln möglich

15:29
Vernetzungsgefahr

Versicherer warnen: Terroristische Hackerangriffe auf Autos drohen

15:18
Tierwelt

Reise von sechs Walen kann online verfolgt werden

14:51
Europa

Bericht: Harte Drogen in Europa gefährlich auf dem Vormarsch

14:27
Deutschland

Beschuldigter im Fall Maddie: Neue Ermittlungen wegen Vergewaltigung

14:20
Australien

Bisher 25 der 270 gestrandeten Grindwale in Australien befreit

14:17
Deutschland

Berlin: Grossrazzia wegen Geldwäsche und Steuerhinterziehung

14:16
Österreich

Wien lässt Schüler und Lehrer bei Corona-Verdacht gurgeln

14:14
Nepal

Everest-Rekordbergsteiger Ang Rita Sherpa gestorben

14:12
Deutschland

Erdgasstreit: Merkel und Michel beraten vor EU-Gipfel mit Erdogan

14:11
International

Friedensnobelpreis-Zeremonie wegen Corona verlegt

14:08
Grossbritannien

Grossbritannien empfiehlt wieder Arbeit von zu Hause

14:07
Deutschland

Osnabrück würdigt Erich Maria Remarque mit Sonderausstellung

14:05
Prämien 2021

Krankenkassenprämien steigen im Mittel um 0,5 Prozent

14:01
Coronavirus - Schweiz

286 neue Coronavirus-Ansteckungen innert 24 Stunden gemeldet

12:53
Weltmeisterschaft

Schweiz kandidiert für Eishockey-WM 2026

12:42
Spanien

Arturo Vidal zu Inter Mailand

11:34
Erbrecht

Parlament streicht Rente für Lebenspartner aus Erbrechtsrevision

10:57
Software

WeChat-App in USA vor geplantem Verbot stark gefragt

10:50
Bundesstrafgericht

Bundesanwaltschaft fordert 36 Monate für Valcke

10:41
Bundesstrafgericht

Fifa-Prozess geht weiter mit Strafanträgen

10:41
Telekom

Swisscom bringt TV auch als App-Angebot und auf den Boxen von UPC

10:35
Prozess

Klimaaktivisten in Lausanne erneut vor Gericht

10:29
WEF 2021

Davos 2021 ohne WEF - Bürgenstock und Tessin im Spiel

10:12
WEF 2021

Davos im kommenden Jahr ohne Weltwirtschaftsforum

10:12
Literatur

Pionierin: Zentralbibliothek Zürich publiziert Bücher auf Instagram

10:03