"Horrorgeschichte": 120 Jahre Haft für Gründer von bizarrem Sex-Kult

Der Gründer eines bizarren New Yorker Sex-Kults muss wohl den Rest seines Lebens hinter Gittern verbringen.

Ein Gericht im Stadtteil Brooklyn legte am Dienstag (Ortszeit) ein Strafmass von 120 Jahren für den 60-jährigen Keith Raniere fest, nachdem er im Juni 2019 unter anderem wegen Sex-Handels, sexueller Ausbeutung und Betrugs verurteilt worden war. Zudem verfügte Richter Nicholas Garaufis eine Strafzahlung von 1,75 Millionen Dollar (etwa 1,5 Millionen Euro). Die Staatsanwaltschaft hatte zuvor eine lebenslange Haftstrafe für Raniere gefordert, die Verteidigung 15 Jahre.

Die Strafe von 120 Jahren Haft zeige das "Ausmass der entsetzlichen Verbrechen", sagte Staatsanwalt Seth DuCharme. "Ranieres Kontrollregime über Frauen, die er physisch und emotional verletzt hat, gleicht einer Horrorgeschichte", sagte der stellvertretende FBI-Chef New Yorks, William Sweeney. "Die sexuelle Ausbeutung, der Missbrauch, die Einsamkeit und die Bewusstseinskontrolle, die die Opfer unter seiner Anleitung erfahren haben, sind unvorstellbar. Heute hat der Richter ihm 120 Jahre gegeben, in denen er darüber nachdenken kann, ob die Folter, die er mehr als ein Jahrzehnt lang auf Menschen ausgeübt hat, und die Verzweiflung, die er über deren Familien gebracht hat, es am Ende wert waren."

Vor der Verkündung hatten 15 Opfer vor Gericht stundenlang von Ranieres Verbrechen und ihrem Leiden berichtet - darunter auch die Tochter der Schauspielerin Catherine Oxenberg. "Du bist ein Sexualverbrecher und du hast mich vergewaltigt" sagte India Oxenberg vor Gericht an Raniere gewandt, wie US-Medien berichteten. "Meine wundervolle Tochter ... so mutig", schrieb Mutter Catherine Oxenberg per Kurznachrichtendienst Twitter. "Mein Herz zerbricht." Eine andere Frau berichtete, wie Raniere sie als Minderjährige vergewaltigt habe.

Der 60-Jährige hatte während des Verfahrens keine Reue gezeigt und zuletzt immer wieder erfolglos ein neues Verfahren gefordert. Bei der Strafmassverkündung beteuerte er weiter seine Unschuld und bezichtigte einige der Frauen der Lüge, sagte aber auch, es tue ihm "sehr leid", dass er so viel Schmerz und Zorn ausgelöst habe. Zahlreiche Unterstützer von Raniere hatten sich vor dem Gericht versammelt.

Raniere hatte Ende der 90er Jahre die Organisation Nxivm mit Hauptsitz nahe Albany im US-Bundesstaat New York gegründet, die offiziell als Selbsthilfegruppe vermarktet wurde, inoffiziell aber eine Art "Sex-Kult" gewesen sein soll. Frauen sollen dort sexuell missbraucht worden und sogar mit Ranieres Initialen gebrandmarkt worden sein. Rund 18 000 Menschen sollen Medienberichten zufolge die teuren "Selbstoptimierungs-Kurse" der Organisation besucht haben.

Anfang Oktober war bereits die Millionenerbin Clare Bronfman als Mithelferin von Raniere zu 81 Monaten Haft verurteilt worden. Sie soll mit ihrem Vermögen aus dem einstigen Spirituosenkonzern Seagram und ihrem sozialen Status Nxvim unterstützt und Gegner eingeschüchtert haben. Bronfmans Anwalt hatte angekündigt, das Urteil anfechten zu wollen. Vier weitere Helfer von Raniere haben sich schuldig bekannt und warten derzeit auf ihr jeweiliges Strafmass - darunter auch die in Deutschland geborene Schauspielerin Allison Mack, die unter anderem mit der TV-Serie "Smallville" berühmt wurde.

Ausland-Ligen

Spitzen-Derby in London, Titellust in Neapel

05:30
Biathlon

Volles Programm trotz weniger Destinationen

05:04
Parteien

CVP-Delegierte entscheiden an 13 Orten über Namenswechsel

05:00
Super League

Chance zur Trendwende für die Langsam-Starter

05:00
Coronavirus

BAG-Spitzenbeamtin: Sicherheit bei Impfstoff nicht verhandelbar

04:19
USA

USA: Bereits mehr als 13 Millionen bestätigte Corona-Infektionen

04:17
Iran

Iranischer Atomphysiker ermordet - UN-Chef für Zurückhaltung

04:14
Schweizer Armee

Süssli rechnet mit grösstem RS-Start in der neueren Armeegeschichte

02:16
Coronavirus

Österreich will Milliardenausgleich bei Schliessung von Skigebieten

00:45
Europa

UEFA plant mit vier Szenarien bei der Fussball-Europameisterschaft

23:50
Deutschland

Wolfsburg gewinnt 8-Tore-Spiel gegen Bremen

22:40
National League

Biel siegt in torreichem Spiel gegen Lugano

22:26
Fifa

Medien: Blatter und Platini von der BA des Betruges verdächtigt

21:29
Italien

Italien lockert Corona-Massnahmen in mehreren Regionen

20:21
Europa

Nawalny: Duma-Wahl nicht anerkennen, wenn nicht jeder antreten darf

20:00
Deutschland

Breite Gegendemo zum AfD-Parteitag erwartet

19:22
Ski alpin

Sieg für Pinturault - Ränge 5 und 6 für Bissig und Caviezel

19:13
Iran

Prominenter iranischer Atomphysiker ermordet

19:10
Ecuador

Seltener komplett weisser Pinguin auf Galapagos-Inseln entdeckt

18:20
Edelmetall

Goldpreis fällt unter 1800 US-Dollar

17:06
Super League

FCZ-Verteidiger Becir Omeragic über Genf, Xhaka und grosse Pläne

16:30
Coronavirus

Kanton Bern schliesst Restaurants neu schon um 21 Uhr

16:22
Dänemark

Leichen gekeulter Nerze könnten in Dänemark ausgegraben werden

16:08
Coronavirus - Schweiz

Snacks halfen vielen durch den Lockdown im Frühling

16:07
Deutschland

Stolpersteine gesetzt zur Erinnerung an KZ-Opfer aus Zürich

15:32
Deutschland

Nürnberg startet ohne Christkindlesmarkt in den Advent

15:32
Deutschland

Passau verhängt Ausgangsbeschränkungen

15:29
Deutschland

Millionen für Festspielhaus - Katharina Wagner "dankbar"

15:26
Thailand

Thailand schliesst Vertrag mit Astrazeneca - Tourismus Mitte 2021?

15:24
Kunst

Ein freundlicher Kunst-Schneemann im Park der Fondation Beyeler

15:23
Deutschland

Mehr als eine Million Corona-Infektionen in Deutschland

15:20
Russland

Putins grosse Pressekonferenz wegen Corona erstmals nur per Video

15:11
Fluglärm

Fluglärm erhöht das Risiko eines Herz-Kreislauf-Todes

14:50
Coronavirus - Schweiz

Impfskepsis während zweiter Welle angewachsen

14:04
Formel 1

Weltmeister Hamilton zweimal Schnellster

13:35
Formel 1

Bestzeit für Weltmeister Lewis Hamilton

13:35
National League

Nächster Corona-Fall: SCL Tigers erneut in Quarantäne

13:00
Black Friday 2020

Erste Händler ziehen positive Black-Friday-Zwischenbilanz

12:45
Langlauf

Hediger im Final, Fähndrich in den Top Ten

11:50
Coronavirus - Schweiz

4312 neue Coronavirus-Ansteckungen innert 24 Stunden gemeldet

11:45
Banken

CS-GV genehmigt zweite Dividendentranche mit überwältigendem Mehr

11:42
Ski alpin

Schweizer Duo Bissig/Caviezel kämpft um Parallelsieg

11:40
Kriminalität

Zwei Räuber mit Hygienemaske überfallen Geldtransporter in Olten SO

11:04
Kriminalität

Unbekannte überfallen Geldtransporter in Olten SO

11:04
Neue Ausstellung

Unbekannte Werke von Martin Disler im Kirchner Museum

10:35
Prozess

CEO der Frauenfelder Versandapotheke Zur Rose vor Gericht

10:29
Kriminalität

Unbekannte sprengen Bankomaten im Aargau und erbeuten Bargeld

10:23
Strassenverkehr

Ab Dienstag erhältlich: Autobahnvignette 2021 ist grün

10:21
Bergunfälle

SAC verzeichnet 2020 mehr Bergnotfälle als im Vorjahr

10:20
Black Friday 2020

Greta Thunberg warnt vor Überkonsum am Black Friday

10:16
Telekommunikation

Glasfaserabdeckung in Haushalten 2019 um 10 Prozent gestiegen

10:10
Arbeitsmarkt

Jeder vierte Arbeitsplatz ist in einem multinationalen Konzern

09:44
Black Friday 2020

Shopping am Black Friday stösst auch auf Kritik

09:38
Bankenfusion

Banken BBVA und Sabadell blasen Hochzeit ab

09:29
Europa

Walisischer Regierungschef: Johnson bedroht Einheit des Königreichs

09:14
Restrukturierung

MCH erhält Zustimmung für Kapitalerhöhungen und Murdoch-Einstieg

09:13