Von der Leyens Plan gegen die zweite Welle

Angesichts stark steigender Corona-Zahlen in Europa hat EU-Kommissionschefin Ursula von der Leyen die Bürger eindringlich zum Durchhalten aufgerufen. "Die Corona-Lage ist sehr ernst", sagte die CDU-Politikerin am Mittwoch in Brüssel.

Noch habe man es selbst in der Hand, die Ausbreitung des Virus einzudämmen. Ihre Behörde machte am Mittwoch neue Vorschläge, über die ein EU-Videogipfel am Donnerstag beraten soll.

Allein in der vergangenen Woche habe es 1,1 Millionen bestätigte Corona-Fälle in Europa gegeben, sagte von der Leyen. "Wir erwarten, dass diese Zahlen in den nächsten zwei bis drei Wochen weiter rapide ansteigen." Ihr Corona-Berater Peter Piot sagte, die Anzahl der Covid-19-Todesfälle liege inzwischen bei 1000 pro Tag - ein Drittel höher als in der Vorwoche.

Deshalb müssen sich aus von der Leyens Sicht nun alle zusammenreissen - insbesondere, weil man es in dieser zweiten Welle mit zwei Feinden zu tun habe: dem Virus selbst und einer zunehmenden Müdigkeit bei allen Vorsichtsmassnahmen. Jeder müsse jedoch seinen Teil der Verantwortung übernehmen - auf persönlicher und lokaler, aber auch auf nationaler und europäischer Ebene. "Jetzt ist nicht die Zeit, locker zu lassen."

Testen, aber richtig: Tests sind aus Sicht der EU-Kommission entscheidend. Um effizienter zu werden, sollen die EU-Staaten bis Mitte November ihre Teststrategien an die EU-Kommission schicken. Zudem legte die Behörde eine Empfehlung für den Einsatz der neuen Antigen-Schnelltests vor, die binnen 15 Minuten ein Ergebnis zeigen. Diese könnten gemeinsam für die EU-Staaten beschafft werden, schlug die Behörde vor - und will dafür 100 Millionen Euro mobilisieren.

Nachverfolgung per App: Bislang kommunizieren von den 19 Corona-Apps in der EU nur die deutsche, die irische und die italienische miteinander. In den kommenden Wochen sollen weitere hinzukommen. Die EU-Kommission rief alle Länder dazu auf, kompatible Apps einzuführen und für die Nutzung zu werben.

Informationen besser austauschen: Wo verbreitet sich das Virus gerade in welchem Tempo? Um Fragen wie diese beantworten zu können, sind die entsprechenden Daten entscheidend. Alle Staaten sollten deshalb der EU-Seuchenagentur ECDC und der Kommission die Daten übermitteln.

Impfstrategien: Wohl fast alle hoffen derzeit auf einen oder mehrere Impfstoffe gegen das Coronavirus. Dabei werden sich mit Verfügbarkeit der ersten Impfstoffe etliche Fragen stellen: Wer wird zuerst geimpft? Wie können die Mittel richtig gelagert werden? Deshalb dringt die EU-Kommission die Regierungen zur Vorbereitung. Nächsten Monat will sie die nationalen Impfstrategien überprüfen.

Medizinische Ausrüstung steuerfrei: Im Frühjahr hatte die Kommission die Einfuhr medizinischer Ausrüstung aus Nicht-EU-Ländern vorübergehend von Zoll- und Mehrwertsteuerzahlungen befreit. Diese Ausnahme wurde nun bis April 2021 verlängert. Zudem schlug von der Leyens Haus vor, dass Krankenhäuser und Ärzte im Kampf gegen Corona keine Mehrwertsteuer auf Impfstoffe und Test-Kits zahlen müssen.

Reisen ohne Verwirrung: Bislang gelten bei Einreise in die EU-Staaten weitgehend unterschiedliche Quarantäne- und Testpflichten. Nun will die EU-Kommission mit den EU-Staaten an einem gemeinsamen Quarantänekonzept arbeiten. Zudem soll bis Dezember ein einheitliches Formular erstellt werden, das Reisende ausfüllen müssen. So sollen mögliche Kontakte besser verfolgt werden können.

"Love is not Tourism": Zugleich forderte die EU-Kommission die Länder dazu auf, gegenseitige Besuche von internationalen Paaren in einer stabilen Beziehung zu erleichtern. Derzeit gelten für die allermeisten Staaten weltweit Einreisebeschränkungen. Deutschland und einige andere Länder haben mittlerweile Ausnahmen für Paare eingeführt, von denen ein Teil Nicht-EU-Bürger ist. Allerdings werden auch die deutschen Regeln als zu kompliziert kritisiert. Online sind viele getrennte Paar unter dem Hashtag "Love is not Tourism" aktiv.

All das kann aus Sicht der EU-Kommission dazu beitragen, die Wucht der zweiten Welle zu bremsen. Bis zur Rückkehr zur Normalität wird es allerdings noch lange dauern. Von der Leyen stimmte die Bürger schon auf ungewöhnliche Feiertage ein: "Ich denke, dass Weihnachten in diesem Jahr ein anderes Weihnachten sein wird."

Deutschland

Wolfsburg gewinnt 8-Tore-Spiel gegen Bremen

22:40
National League

Biel siegt in torreichem Spiel gegen Lugano

22:26
Fifa

Medien: Blatter und Platini von der BA des Betruges verdächtigt

21:29
Italien

Italien lockert Corona-Massnahmen in mehreren Regionen

20:21
Europa

Nawalny: Duma-Wahl nicht anerkennen, wenn nicht jeder antreten darf

20:00
Deutschland

Breite Gegendemo zum AfD-Parteitag erwartet

19:22
Ski alpin

Sieg für Pinturault - Ränge 5 und 6 für Bissig und Caviezel

19:13
Iran

Prominenter iranischer Atomphysiker ermordet

19:10
Ecuador

Seltener komplett weisser Pinguin auf Galapagos-Inseln entdeckt

18:20
Edelmetall

Goldpreis fällt unter 1800 US-Dollar

17:06
Super League

FCZ-Verteidiger Becir Omeragic über Genf, Xhaka und grosse Pläne

16:30
Coronavirus

Kanton Bern schliesst Restaurants neu schon um 21 Uhr

16:22
Dänemark

Leichen gekeulter Nerze könnten in Dänemark ausgegraben werden

16:08
Coronavirus - Schweiz

Snacks halfen vielen durch den Lockdown im Frühling

16:07
Deutschland

Stolpersteine gesetzt zur Erinnerung an KZ-Opfer aus Zürich

15:32
Deutschland

Nürnberg startet ohne Christkindlesmarkt in den Advent

15:32
Deutschland

Passau verhängt Ausgangsbeschränkungen

15:29
Deutschland

Millionen für Festspielhaus - Katharina Wagner "dankbar"

15:26
Thailand

Thailand schliesst Vertrag mit Astrazeneca - Tourismus Mitte 2021?

15:24
Kunst

Ein freundlicher Kunst-Schneemann im Park der Fondation Beyeler

15:23
Deutschland

Mehr als eine Million Corona-Infektionen in Deutschland

15:20
Russland

Putins grosse Pressekonferenz wegen Corona erstmals nur per Video

15:11
Fluglärm

Fluglärm erhöht das Risiko eines Herz-Kreislauf-Todes

14:50
Coronavirus - Schweiz

Impfskepsis während zweiter Welle angewachsen

14:04
Formel 1

Weltmeister Hamilton zweimal Schnellster

13:35
Formel 1

Bestzeit für Weltmeister Lewis Hamilton

13:35
National League

Nächster Corona-Fall: SCL Tigers erneut in Quarantäne

13:00
Black Friday 2020

Erste Händler ziehen positive Black-Friday-Zwischenbilanz

12:45
Langlauf

Hediger im Final, Fähndrich in den Top Ten

11:50
Coronavirus - Schweiz

4312 neue Coronavirus-Ansteckungen innert 24 Stunden gemeldet

11:45
Banken

CS-GV genehmigt zweite Dividendentranche mit überwältigendem Mehr

11:42
Ski alpin

Schweizer Duo Bissig/Caviezel kämpft um Parallelsieg

11:40
Kriminalität

Zwei Räuber mit Hygienemaske überfallen Geldtransporter in Olten SO

11:04
Kriminalität

Unbekannte überfallen Geldtransporter in Olten SO

11:04
Neue Ausstellung

Unbekannte Werke von Martin Disler im Kirchner Museum

10:35
Prozess

CEO der Frauenfelder Versandapotheke Zur Rose vor Gericht

10:29
Kriminalität

Unbekannte sprengen Bankomaten im Aargau und erbeuten Bargeld

10:23
Strassenverkehr

Ab Dienstag erhältlich: Autobahnvignette 2021 ist grün

10:21
Bergunfälle

SAC verzeichnet 2020 mehr Bergnotfälle als im Vorjahr

10:20
Black Friday 2020

Greta Thunberg warnt vor Überkonsum am Black Friday

10:16
Telekommunikation

Glasfaserabdeckung in Haushalten 2019 um 10 Prozent gestiegen

10:10
Arbeitsmarkt

Jeder vierte Arbeitsplatz ist in einem multinationalen Konzern

09:44
Black Friday 2020

Shopping am Black Friday stösst auch auf Kritik

09:38
Bankenfusion

Banken BBVA und Sabadell blasen Hochzeit ab

09:29
Europa

Walisischer Regierungschef: Johnson bedroht Einheit des Königreichs

09:14
Restrukturierung

MCH erhält Zustimmung für Kapitalerhöhungen und Murdoch-Einstieg

09:13
Bekleidung

Calida ernennt Timo Schmidt-Eisenhart zum CEO

07:26
Deutschland

Umstrittener Bundeswehreinsatz: Geheimdokument belastet Türkei

07:07
Argentinien

Abschied vom "Goldjungen": Fussballikone Maradona beigesetzt

06:19
Argentinien

Fussball-Legende Maradona im kleinen Kreis beigesetzt

06:19
Österreich

Attacke auf Rabbi in Wien - Kurz verurteilt "antisemitischen Angriff"

05:13
USA

Trump: Falls Biden gewählt wird, räume ich das Weisse Haus

05:09
Langlauf

Cologna und Co. legen in Kuusamo los

05:02
China

China führt Antidumping-Massnahmen gegen australischen Wein ein

04:18
Afghanistan

US-General beruhigt Nato: Afghanistan-Einsatz vorerst nicht in Gefahr

00:42