Zwei Tote nach Lawinenniedergängen in Engelberg und am Stoos

Bei Lawinenniedergängen in Engelberg OW und auf dem Stoos SZ sind am Samstag zwei Personen ums Leben gekommen. Damit sind in der Schweiz in diesem Winter bisher zehn Menschen in Lawinen tödlich verunglückt.

Die Lawine in Engelberg ging kurz vor 11 Uhr im Gebiet Laub, oberhalb der Gerschnialp, nieder, wie die Kantonspolizei Obwalden mitteilte. Dabei gerieten laut Beobachtungen mindestens zwei Personen in die Lawine und wurden verschüttet. Als die Lawine abging, befanden sich zudem noch weitere Personengruppen ausserhalb der gesicherten Pisten in diesem Gebiet.

Drei Personen hätten schnell geortet und geborgen werden können, wie es in der Mitteilung hiess. Die weitere Suche im Couloir habe sich wegen der Schneesituation jedoch schwierig und gefährlich gestaltet. Die abschliessende Suche habe erst nach einer Sicherheitssprengung vorgenommen werden können.

Eine von drei erfassten Personen konnte unverletzt aus den Schneemassen geborgen werden. Zwei weitere Personen wurden erheblich respektive lebensgefährlich verletzt und durch die Rega ins Spital geflogen. Die lebensgefährlich verletzte Person ist im Verlauf des frühen Samstagnachmittags gestorben.

Freerider am Stoos verschüttet

Am Stoos in einem steil abfallenden Hang im Gebiet Rot Turm abseits der markierten Skipisten starb am Samstagmorgen ein 49-jähriger Freerider aus dem Kanton Zug. Die 100 bis 150 Meter breite Lawine verschüttete den Mann kurz vor 10 Uhr, obwohl dieser den Lawinenairbag betätigte.

Personen in der Nähe, die den Niedergang der Lawine beobachtet hatten, konnten den Verunglückten innert kurzer Zeit aus dem Lawinenkegel bergen. Nach der Erstversorgung vor Ort flog die Rega den Mann mit unbestimmten Verletzungen ins Spital. Dort starb der Verunfallte kurze Zeit später.

In den zentralen und östlichen Alpen herrschte am Samstag grosse Lawinengefahr an allen Expositionen oberhalb von rund 1600 Metern. Es handelt sich dabei um die zweithöchste Warnstufe. Vereinzelt wurden auch sehr grosse spontane Lawinen erwartet, die auch exponierte Verkehrswege gefährden können. Vor allem abseits gesicherter Pisten bestehe eine sehr gefährliche Lawinensituation, warnte das Lawineninstitut am Samstag.

Politik

LeBron James kontert Ibrahimovics Aussagen

13:04
Coronavirus - Schweiz

Kommission verlangt Restaurant-Öffnungen am 22. März

13:03
Langlauf

Gold trotz Sturz

12:51
USA

AFI-Preise: Morgan Freeman zollt Schauspielerin Cicely Tyson Tribut

12:23
Ski alpin

Abfahrts-Doppelsieg in Val di Fassa: Gut-Behrami gewinnt vor Suter

12:15
Verkehrsdelikt

Mehrere Polizeipatrouillen verfolgen Autodieb über Autobahn

12:12
Deutschland

Neues Führungsduo der Linken komplett

12:08
Welthandel

Botschafter beschweren sich nach "Grossmutter"-Artikel bei CH Media

11:54
Deutschland

Schalke dementiert Spieler-Aufstand gegen Gross

11:46
Ski alpin

Odermatt Sechster nach dem ersten Lauf - der Weltmeister führt

11:03
Saudi-Arabien

Biden verschärft Kurs gegen Riad - keine Sanktionen gegen Kronprinzen

10:37
Russland

Erinnerung an Nemzow-Mord vor sechs Jahren und Ehrung für Nawalny

10:34
Myanmar

Polizei geht in Myanmar gegen Demonstranten vor

10:28
USA

Virus-Varianten: Biden warnt vor Gefahr erneut steigender Fallzahlen

10:25
Haiti

Opferzahl bei Gefängnisausbruch in Haiti auf 25 gestiegen

10:23
WTA Adelaide

Bencic verpasst fünften Turniersieg

10:14
Skicross

Fanny Smith gewinnt zum dritten Mal Gesamtwertung

09:48
Frankreich

Sampaoli übernimmt Trainerposten in Marseille

08:12
NHL

Fialas Minnesota setzt Siegesserie fort

07:28
Basketball

Capela mit 21 Rebounds und weiterer Niederlage

07:16
National League

Marc Lüthi: "Heute kann ich sagen, dass wir durchkommen"

05:30
Coronavirus

Parmelin und Keller-Sutter weisen Diktatur-Vorwurf zurück

05:17
Coronavirus

Meyer: SVP hat mit Diktatur-Vorwurf Grenze überschritten

05:17
Langlauf

Cologna: "Ich bin nicht der Topfavorit, aber ..."

05:00
Deutschland

Leipzig meidet grosse Töne im Meisterrennen

05:00
Super League

Ballung hinter dem souveränen Leader möglich

04:00
Film

George Clooney und Julia Roberts als Ex-Eheleute in Filmromanze

03:15
Film

Neuer Superman-Film von Bestsellerautor Ta-Nehisi Coates geplant

01:53
Lotterie

Schweizer gewinnt Euromillions-Jackpot von 230 Millionen Franken

00:40
Musikpreise

14. Swiss Music Awards: Doppelte Ehre für Loco Escrito

23:21
Deutschland,

Eintracht Frankfurt nach langem wieder besiegt

22:36
SC Bern - EV Zug 4:5

SC Bern rehabilitiert sich nur halbwegs

22:19
National League

Die Zürcher wenden die Partie in Biel erst kurz vor Schluss

22:11
Challenge League

FC Thun jetzt neun Verlustpunkte hinter GC zurück

22:05
Skispringen

Ammann und Deschwanden zeigen ordentliche Sprünge

21:52
Coronavirus - Schweiz

Mehr als 150 demonstrieren in Genf gegen Corona-Einschränkungen

20:26
Saudi-Arabien

USA: Kronprinz hat Khashoggi-Operation in Istanbul genehmigt

19:58
Formel E

Mortara beim Saisonauftakt auf dem Podest

19:11
Europa League

YB - variabel, flexibel, geerdet

19:06
Europa League

YB - variabel, flexibel und geerdet

19:06
Deutschland

Klimabericht: "Alarmstufe Rot" bei aktualisierten Plänen

18:42
Europa

Neue EU-Sanktionen gegen Russland sollen Anfang nächster Woche kommen

18:25
Landwirtschaft

Wallis ergreift Massnahmen zum Schutz der Eringerkuh

18:23
Ghana

Elfenbeinküste erhält als zweites Land Corona-Impfdosen von Covax

17:33
Nordische Kombination

Jarl Magnus Riiber lässt nichts anbrennen

17:05
Europa

Autonom oder autonomer? EU ringt um Kurs in Verteidigungspolitik

17:02
USA

Berühmter "Guernica"-Wandteppich verlässt UN-Hauptquartier

16:44
Klima

Dritter sehr milder Februar in Folge

16:05
Österreich

In Österreich sind Corona-Varianten auf dem Vormarsch

15:40
USA

US-Polizei: Milizionäre wollen Kapitol bei Biden-Rede angreifen

15:27
Israel

Hälfte aller Israelis mindestens einmal geimpft

15:17
Myanmar

Wahlergebnis in Myanmar für ungültig erklärt - Schüsse in Rangun

15:12
Öffentlicher Verkehr

Petition gegen Velo-Reservationspflicht in Zügen

14:06
National League

Stefan Hedlund ab nächster Saison Lakers-Coach

13:41
Coronavirus - Schweiz

BAG meldet 1065 neue Coronavirus-Fälle innerhalb von 24 Stunden

13:35
Coronavirus - Schweiz

1065 neue Coronavirus-Fälle innerhalb von 24 Stunden gemeldet

13:29