Tessin bringt Impfung in die Nähe der älteren Menschen

Das Tessin geht bei der Covid-19-Impfung neue Wege: Seit Dienstag können sich über 80-Jährige bei ihrer Gemeinde für eine Impfung in der Nähe anmelden. Gemeinde und Ärzte organisieren gemeinsam den Transport an einen nahegelegenen "Impfposten".

Bereits 5000 Personen hätten sich für eine "Impfung in der Nähe" angemeldet, erklärte Kantonsapotheker Giovan Maria Zanini am Dienstag vor den Medien.

7500 über 85-Jährige hätten sich zudem für eine Impfung im Impfzentrum in Rivera angemeldet, hielt Zanini fest. Die letzten von ihnen würden in diesen Tagen geimpft. Am 25. Januar würden zwei weitere Impfzentren in Tesserete und Ascona ihren Betrieb aufnehmen, erklärte der Kantonsapotheker.

Bald die Hälfte der Älteren geimpft

Einschliesslich der 5000 älteren Menschen, die sich ab Dienstag für eine Impfung in der Nähe ihrer Gemeinde gemeldet hätten, seien in wenigen Tagen im Tessin rund die Hälfte der älteren Bevölkerung geimpft. Insgesamt lebten rund 24'000 ältere Menschen im Südkanton, rechnete Zanini vor.

Der Tessiner Kantonsapotheker lobte die vorbildliche Zusammenarbeit von Kommunen und Ärztekammer für diese nächste "Impfetappe". Die nicht mehr mobilen älteren Menschen könnten zwar nicht bei sich zu Hause, aber immerhin in ihrer Nähe gegen Covid-19 geimpft werden. Es sei auch dem einfacher zu lagernden Impfstoff von Moderna zu verdanken, das dies überhaupt möglich sei, erklärte Zanini.

Noch vor dem Wochenende würden Mendrisio, Balerna, Valle di Blenio und Faido solche "Impfposten" errichten. Danach folgten Lugano, Locarno, Bellinzona und Chiasso, fuhr Zanini fort. Insgesamt hätten sich bisher 209 Ärzte für das Impfen zur Verfügung gestellt, ergänzte der Präsident der Tessiner Ärztekammer, Franco Denti.

Turnhallen als "Impfposten"

Marzio Della Santa, Verantwortlicher der Ortsbehörden, umriss mögliche "Impfposten". In Frage kämen unter anderem Turnhallen und Gemeinschaftssäle. Welche Orte sich am besten eigneten, müssten die Gemeinden einer Region selber entscheiden, erklärte Della Santa. Auch der Transport der älteren Mitbürger an den "punto di vaccinazione" obliege den Gemeinden.

Ziel dieser nächsten Etappe sei es, der älteren Bevölkerung die Impfung zu erleichtern und in möglichst kurzer Zeit alle Menschen über 80 Jahre gegen die Lungenkrankheit Covid-19 zu impfen, resümierte Della Santa.

Die Frage, wie das Tessin im Vergleich zu anderen Kantonen beim Impfen dastehe, konnte Kantonsapotheker Zanini nicht abschliessend beantworten. Er rechnete jedoch vor, dass bis Montagabend 9530 Impfungen verabreicht worden seien.

Von den insgesamt 10'725 Dosen Impfstoff, welche der Südkanton bisher erhalten habe, seien lediglich noch 25 Dosen "frei" - alle anderen seien bereits reserviert. In den ersten Februartagen erwarte das Tessin weitere Moderna-Impfosen, und zwar 14'200 an der Zahl.

Erblindung

Lausanner Forscher optimieren Netzhautimplantat

14:11
Feuer

Brennender Lastwagen bei Aesch ZH beschädigt Autobahntunnel

13:53
Transport

Vielflieger-Daten gehackt - Lufthansa und Partner betroffen

13:43
Leichtathletik

Schweizer Freud und Leid zum EM-Auftakt

13:41
Coronavirus - Schweiz

BAG meldet 1222 neue Coronavirus-Fälle innerhalb von 24 Stunden

13:33
Zecken

Zecken halten sich nicht an Social Distancing

13:12
Ski alpin

Erste Abfahrt in Saalbach abgebrochen

13:00
Österreich

Österreich führt Gespräche über Impfstoffe aus Russland und China

12:51
Kunst

"Sharity" - Kunstwerke rund ums Teilen, Tauschen und Verzichten

12:48
Deutschland

Verfassungsschutz darf AfD vorerst nicht als Verdachtsfall einstufen

12:43
EM-Playoffs

Schweizer Frauen spielen in den Playoffs gegen Tschechien

12:19
Deutschland

2,4 Milliarden Euro für deutsche AkW-Betreiber wegen Ausstiegs

12:18
Ski alpin

Zweite Schweizer Medaille: Fadri Janutin mit Slalom-Silber

11:55
Polizei

Polizei soll rascher an wichtige Täterdaten aus dem Ausland kommen

11:48
Familienpolitik

Bundesgelder für Kitas reichen nicht: Bundesrat stockt Betrag auf

11:23
Autoindustrie

VW will Elektro-Anteil rascher steigern - Verdoppelung bis 2030

11:17
Raser

Mofafahrer hängt Polizei ab - Töffli auf über 99 km/h "frisiert"

11:08
Tourismus

Bis Ende Februar ein Fünftel weniger Gäste auf Schweizer Seilbahnen

11:06
Tourismus

Bis Ende Februar 21 Prozent weniger Gäste auf Schweizer Seilbahnen

11:06
Biochemie

Eine Kristallspur verrät den Weg von Motorproteinen

11:00
Myanmar

USA reagieren auf tödliche Gewalt in Myanmar mit weiteren Sanktionen

10:54
American Football

Ben Roethlisberger mit 18. Saison bei den Steelers

10:24
Brasilien

"Schluss mit dem Gejammere": Bolsonaro kritisiert Corona-Massnahmen

10:04
Irak

Papst besucht trotz Corona-Pandemie erstmals Irak

10:00
Australien

Australien über Impfstoff-Lieferstopp aus EU enttäuscht

09:58
Grossbritannien

Entwicklerin von Uni Oxford für Astrazeneca-Impfstoff ausgezeichnet

09:53
Snowboard

Premiere für Kalle Koblet: 2. Platz in Georgien

09:46
Myanmar

Myanmar: Sicherheitskräfte schlagen Proteste erneut gewaltsam nieder

09:30
Nationalbank

Devisenreserven der SNB steigen im Februar um 17,40 Mrd Fr.

09:29
Investitionsoffensive

China will mehr Geld in Forschung und Entwicklung stecken

08:52
Konjunktur

Deutsche Industrie mit unerwartet deutlichem Auftragsplus

08:25
Banken

UBS belohnt Mitarbeitende für gutes Geschäftsergebnis

07:16
Banken

UBS Ex-CEO Ermotti hat 2020 13,3 Mio Franken verdient

07:16
Banken

UBS passt Gewinn für 2020 um 72 Millionen US-Dollar nach unten an

06:58
Banken

UBS passt Gewinn für 2020 um 72 Millionen Franken nach unten an

06:58
NHL

Carolina Hurricanes mit viertem Sieg in Serie

06:53
Langlauf

Die kleine Hoffnung auf eine Medaille

05:30
Coronavirus

USA erstmals seit Oktober mit weniger als 40'000 neuen Coronafällen

05:00
Ski alpin

Beat Feuz und Co. im Endspurt um die Kristallkugeln

05:00
Coronavirus - Schweiz

Schweiz gedenkt der über 9300 Corona-Todesopfer

04:30
Coronavirus - Schweiz

Schweiz gedenkt der über 9000 Corona-Todesopfern

04:30
Zehn Jahre Fukushima

Atomkatastrophe leitet Energiewende in der Schweiz ein

04:30
Ski nordisch

Oberstdorf - das traurige WM-Dorf

04:25
Fidschi

Tsunami-Warnung nach heftigen Erdbeben in Neuseeland herabgestuft

04:16
China

China will Militärhaushalt kräftig um 6,8 Prozent steigern

04:11
Leichtathletik

Schweizer Delegation hält mehrere Trümpfe in der Hand

04:02
Coronavirus

WHO lehnt von der EU geplante Impfpässe ab

02:34
USA

Nach George Floyd: US-Repräsentantenhaus stimmt Polizeireformen zu

00:56
Welthandel

Schweizer Botschafter übernimmt Vorsitz bei WTO-Schiedsgericht

00:33
England

Liverpool kassiert fünfte Heimniederlage in Folge

23:12
England

Inter baut Tabellenführung dank Sanchez aus

22:45
Zürich - Luzern 1:2

Luzerner Startfurioso überfordert den FCZ

22:27
National League

Die Berner gewinnen auswärts gegen Davos 5:2

22:16
Frankreich

Frankreich weitet Wochenend-Lockdown aus

20:46
Sion - Lugano 0:3

Lugano schiesst Sion weiter in die Krise

20:09
Astronomie

Astronomen entdecken nahe und glühend heisse Super-Erde

20:00
Skispringen

Ammann und Deschwanden nehmen Anlauf für Top-Ten-Platz

19:40
USA

Sorge vor neuem Angriff aufs US-Kapitol - Sitzung abgesagt

19:36
WTA-Tour

Viertelfinal-Vorstoss für Viktorija Golubic

18:52
Jurafrage

Bundesrätin Keller-Sutter zu letzter Bestandesaufnahme in Moutier

18:45
Ski alpin

Der Super-G-Spezialist gibt Reha den Vorzug

18:29
Ligareform

National League bricht unter Druck von aussen ein

18:23
Coronavirus - Schweiz

GDK unterstützt schrittweise Öffnungsstrategie des Bundesrats

18:16
Italien

Chef der italienischen Sozialdemokraten Zingaretti tritt zurück

17:53
Myanmar

Myanmar trauert um seine Toten - Proteste gehen trotz Gewalt weiter

17:32
Schwingen

Vier Innerschweizer Feste erneut verschoben

16:05
Musikstreaming

Musikdienst Tidal wird von Bezahlfirma Square übernommen

15:41
Vogelgrippe

Weiterer Fall von Vogelgrippe in der Schweiz aufgetreten

15:29
Bernhardiner

Fünf gesunde Bernhardiner-Welpen im Wallis geboren

15:12
Langlauf

Platz 7 in der 4x5-km-Staffel

14:20