USA verhängen Sanktionen gegen führende Huthi-Rebellen im Jemen

Das US-Finanzministerium hat Sanktionen gegen zwei militärische Anführer der Huthi-Rebellen im Jemen verhängt. Mansur al-Saadi und Ahmed Ali Ahsan al-Hamsi kommandierten Kräfte, die die humanitäre Krise im Jemen verschärft hätten, und seien verantwortlich für die Orchestrierung von Angriffen auf die Zivilbevölkerung, Nachbarstaaten und Handelsschiffe in internationalen Gewässern, erklärte das Finanzministerium in Washington am Dienstag. Unter anderem würden etwaige Vermögenswerte oder Beteiligungen in den USA eingefroren und müssten an die Kontrollbehörde des Finanzministeriums (OFAC) gemeldet werden.

Das Finanzministerium warf den sanktionierten Personen vor, die "destabilisierende Agenda des iranischen Regimes" voranzutreiben und den Konflikt zu verschärfen, der mehr als eine Million Menschen vertrieben und das Land an den Rande einer Hungersnot gebracht habe.

Die Huthi-Rebellen bezeichnen sich offiziell als "Ansar Allah" ("Unterstützer Gottes") und sind nach Einschätzung von Experten die stärkste Kraft im Jemen. Seit 2014 herrscht dort Bürgerkrieg. In dem sehr verarmten Land leben 70 bis 80 Prozent der Bevölkerung in Gebieten, die von den Huthis kontrolliert werden. Die Rebellen kämpfen gegen die Truppen der international anerkannten Regierung, die unter anderem vom Nachbarland Saudi-Arabien militärisch unterstützt wird. Regelmässig greifen sie daher Saudi-Arabien mit Raketen an.

Aussenminister Antony Blinken verurteilte die Einmischung des Irans im Jemen-Konflikt. Die Huthi-Rebellen nutzten iranische Waffen und Geheimdiensterkenntnisse und erhielten Training und Unterstützung, um Angriffe auf zivile Ziele und Infrastruktur im Jemen und Saudi-Arabien durchzuführen, erklärte Blinken am Dienstag.

Die neue US-Regierung hatte Mitte Februar die Einstufung der Huthi-Rebellen als Terrororganisation zurückgenommen und damit auf Warnungen unter anderem von den Vereinten Nationen reagiert, dass sich dadurch der Zugang von Menschen zu Nahrung und Treibstoff auf verheerende Weise verschlechtern könnte. Blinken hatte zugleich betont, dass sich die USA nach wie vor über die aggressiven Aktionen der Huthi-Rebellen im Klaren seien.

Formel 1

Bottas etwas schneller als Hamilton und Verstappen

12:10
Schweiz - EU

Bundespräsident Parmelin reist allein zu EU-Kommissionspräsidentin

11:49
Ski alpin

Garmisch-Partenkirchen tritt gegen Crans-Montana an

11:47
International

WHO: Welt steuert auf höchste Infektionsrate seit Pandemiebeginn zu

11:38
Soziologie

Mehr Einsicht in den Klimaschutz führt nicht zu besserem Handeln

11:38
Coronavirus - Schweiz

Luftverkehrsbranche fordert vom Bundesrat Planungssicherheit

11:31
Bergunfall

Skitourengänger stirbt im Wallis bei Sturz in Gletscherspalte

11:14
Indien

Corona-Rekordzahlen in Indien - Sauerstoff und Impfstoffe gehen aus

10:57
Deutschland

Merkel fordert schnelle Notbremse gegen dritte Corona-Welle

10:26
Leichtathletik

Coleman verpasst Tokio 2021 trotz Reduktion der Sperre

10:23
Sexuelle Belästigung

RTS-Fernsehchef und Personal-Leiter verlassen Firma nach Vorwürfen

10:15
International

Pfizer-Chef: Wahrscheinlich dritte und jährliche Impfdosis notwendig

10:12
Südkorea

Südkoreas Präsident nominiert neuen Ministerpräsidenten

09:59
Brasilien

Brasilien: Oberstes Gericht behält Aufhebung der Lula-Urteile bei

09:49
Drogenschmuggel

Velofahrer in Basel mit Kokain im Velokorb aufgegriffen

09:31
Finanzdienstleister

Viseca 2020 mit starkem Umsatzrückgang durch Corona - Rote Zahlen

09:19
Schweiz - EU

Rahmenabkommen: EU-Kommission kritisiert unwilligen Bundesrat

09:15
Firmengründungen

Boom bei Unternehmensgründungen geht weiter

09:00
Zahlungsdienstleister

Insolvenzverwalter wird Asien-Töchter von Wirecard los

08:20
Paläobiologie

Lange Hälse von Flugsauriern hatten besondere Querstreben

08:00
Autoindustrie

Autobauer Daimler vervielfacht Gewinn - China treibt Geschäft

07:53
Eishockey

Niederreiter geht im Schweizer Duell als Sieger hervor

07:18
China

Chinesische Wirtschaft legt um 18,3 Prozent zu

06:50
Basketball

Atlanta Hawks kassieren deutliche Niederlage

06:25
Umwelt

Bolsonaro: Schluss mit illegaler Abholzung des Regenwalds bis 2030

06:23
USA

13-Jähriger in Chicago erschossen: Bürgermeisterin ruft zu Ruhe auf

05:20
USA

Sandra Bullock holt Brad Pitt für "Lost City of D" an Bord

02:17
Russland

Biden: USA wollen Spannungen mit Russland nicht eskalieren

02:15
Soziale Medien

Kinderschützer kritisieren Pläne für Kinder-Version von Instagram

02:07
Coronavirus

Pfizer-Chef hält dritte Impfung mit Vakzin für nötig

00:39
Aussenpolitik

Schweiz und Liechtenstein wollen Zusammenarbeit vertiefen

00:09
Eishockey

"Sie haben nicht gern, wenn wir hart spielen"

23:26
Europa League

Vier Teams der grossen Ligen in den Halbfinals

22:58
Deutschland

Hertha Berlin muss in Quarantäne

22:46
Servette - Fribourg 3:1

Genf-Servette setzt sich im Schlussspurt durch

22:37
Medien

Schweizer Frauenzeitschrift "annabelle" gewinnt Auszeichnungen

22:33
ZSC Lions - Lausanne 5:0

Die Lions revanchieren sich mit einem Shutout

22:31
Bern - Zug 6:2

Der SCB gleicht mit einem klaren Sieg aus

22:25
National League

Der Aufstand der Aussenseiter

22:24
Rapperswil - Lugano 4:1

Lakers besiegen indisponiertes Lugano

22:16
England

Aubameyang an Malaria erkrankt

21:44
Handball

Letzter Playoff-Platz geht an den RTV Basel

21:14
Volleyball

Der Neuchâtel UC ist zum zweiten Mal Schweizer Meister

20:44
Grossbritannien

Irland mahnt Brüssel und London zu gemeinsamer Lösung für Nordirland

18:55
Italien

Prozess gegen Berlusconi in Siena - Verhandlung erneut verschoben

18:27
Coronavirus - Schweiz

Acht Millionen Dosen bis Ende Juli - Kantone können Reserven senken

17:33
Deutschland

Geplünderte Vitrine in Dresdner Grünem Gewölbe wieder bestückt

17:17
Deutschland

Impfrekord in Deutschland: Fast 740 000 Dosen an einem Tag

16:54
Frankreich

Frankreich: Grünes Licht für umstrittenes Sicherheitsgesetz

16:15
ATP Monte-Carlo

Novak Djokovic scheitert in Monte-Carlo früh

16:04
Drogenfund

Über 100 Kilogramm Marihuana im Kanton Bern sichergestellt

16:03
Europa

WHO: Mehr als eine Million Corona-Todesfälle in Region Europa

16:00
Konjunktur

Barschecks der Regierung fördern Kauflust der Amerikaner

15:30
Schwingen

Pirmin Reichmuth erlitt einen Kreuzbandriss

14:58
Russland

US-Regierung weist nach Hackerangriff russische Diplomaten aus

14:45
Afghanistan

Taliban: Truppenabzug im September ist klare Abkommensverletzung

14:38
Leichtathletik

Sieg für Caster Semenya in schwacher Zeit

14:18
Getränke

Pepsi mit Gewinnsprung - US-Getränkemarkt kommt wieder in Fahrt

14:06
National League

Conz, Kostner, Fora und Bianchi bleiben in Ambri

14:00
Volleyball

Volero Züri Unterland unterliegt erneut vor Gericht

13:47
Coronavirus - Schweiz

BAG meldet 2226 neue Coronavirus-Fälle innerhalb von 24 Stunden

13:31
Myanmar

Wichtiger Anführer der Protestbewegung in Myanmar festgenommen

13:20