Oberwasser dank Unterboden

Die Dominanz des Teams Mercedes in der Formel 1 scheint in dieser Saison ein Ende zu haben. Red Bull besitzt zumindest im Moment die besseren Karten. Auch dank einer Reglementsänderung.

Toto Wolff hatte schon gegen Ende der vergangenen Saison den Mahnfinger gehoben. Der Chef des Teams Mercedes wehrte sich gegen voreilige Schlüsse nach dem Entscheid der für die Formel-1-Organisation Verantwortlichen, die Einführung des neuen Reglements um ein Jahr zu verschieben und für die laufende Weltmeisterschaft auf technischer Seite nur geringfügige Veränderungen zuzulassen.

Wolff wollte die neuerlich uneingeschränkte Favoritenrolle seiner Equipe nicht als gegeben hinnehmen. Die Prognose des nächsten Selbstläufers wies er deutlich von sich. Der Wiener hatte seine Zurückhaltung unter anderem mit den noch nicht absehbaren Folgen der vorgeschriebenen Modifikationen am Unterboden, am Diffusor und den hinteren Bremsbelüftungen der Autos begründet. Die Gesetzeshüter hatten sich zu diesem Schritt entschieden, um den Abtrieb der Autos um rund zehn Prozent und damit auch die Belastung für die Reifen zu reduzieren, was wiederum die Sicherheit erhöhen soll.

Bestätigte Vorahnung

Wolffs Vorahnung hat sich fürs Erste bestätigt. Der im Bereich der Hinterräder nunmehr beschnittene Unterboden hat sehr wohl Einfluss ganz oben in der Hierarchie der Formel-1-Teams genommen. Die Neuerung bevorteilt Rennställe mit Autos mit grösserem Anstellwinkel, Autos also, bei denen der Höhenunterschied zwischen Heck und Frontpartie grösser ist als die bei der Konkurrenz.

Am ausgeprägtesten ist diese Differenz bei den Wagen der Teams Red Bull und AlphaTauri. Beide Equipen unter der Schirmherrschaft des Getränkeherstellers profitieren somit im Bereich der Aerodynamik wohl am meisten von den neuen Vorschriften.

So verwunderts nicht, dass der aktuelle, RB16B genannte Red Bull gegenwärtig als schnellstes Auto im Feld gilt, das zudem über einen nochmals verbesserten Antriebsstrang verfügt. Partner Honda hat in der Saison vor seinem Rückzug aus der Formel 1 alles unternommen, um seinen Teil zu einer besseren Ausgangslage im Duell mit dem seit sieben Jahren dominierenden Team Mercedes beizutragen.

Mercedes mit flacherem Heck

Im Gegensatz zu den Technikern von Red Bull hatten sich die Ingenieure von Mercedes zu einer Konstruktion mit deutlich flacherem Heck entschieden, wodurch das schwarze Auto von Weltmeister Lewis Hamilton und Valtteri Bottas durch den beschnittenen Unterboden deutlich mehr Abtrieb verloren hat.

Es steht ausser Frage, dass die Techniker von Mercedes Wege und Lösungen finden werden, um den Rückstand im Wettrüsten mit dem grössten Kontrahenten wettmachen zu können. Raum für eine resolute Kurskorrektur besteht allerdings nicht. Zum einen verhindert die Homologierung des Autos den radikalen Schritt, zum anderen ist ein umfassender Umbau aufgrund des beim Bau des W12 verfolgten Gesamtkonzepts nicht möglich.

Belgien

Trotz der Tore von Frey steigt Waasland-Beveren ab

22:51
Young Boys - Basel 2:0

Basel war nur 60 Minuten lang ebenbürtig

22:34
Volleyball

Schweizer Volleyballer wahren EM-Chancen

22:05
England

Manchester City muss noch warten

20:47
Challenge League

Aarau verliert Hoffnung auf Barrage-Platz

20:46
Lugano - Vaduz 0:2

Vaduz zum zweiten Mal nicht abzuschreiben

20:21
Curling

Schweizer Curlerinnen im WM-Halbfinal gegen die USA

20:00
Handball

Kadetten Schaffhausen zeigen Kriens-Luzern den Meister

19:51
Rad BMX

Erster Schweizer BMX-Weltcupsieg durch Simon Marquart

19:46
Sexuelle Gewalt

"Feministischer Streik" führt Aktionen in der Romandie durch

19:02
Frankreich

Macron erinnert am Triumphbogen an Weltkriegsende

18:57
Klima

Extinction Rebellion blockiert Strassen in Schweizer Städten

18:36
Deutschland

Neues Flüchtlingsrettungsschiff "Sea-Eye 4" nimmt Einsatz auf

18:33
Spanien

Ein torloses Remis für Real Madrid

18:24
Südafrika

Südafrikas neuer Zulu-König inmitten von Familienzwist ernannt

18:21
Grossbritannien

"Nicht Schottlands Lehensherr": Wahl befeuert Unabhängigkeitsdebatte

18:05
WTA Saint-Malo

Golubic auch in Saint-Malo im Final

17:52
Deutschland

Sancho schiesst Dortmund zum fünften Sieg in Folge

17:50
Handball

LK Zug zum dritten

17:42
Deutschland

Bayern München ist zum 31. Mal deutscher Meister

17:31
Europa

Von der Leyen: Grünes Impfzertifikat kann wohl pünktlich starten

17:31
Giro d''Italia

Erneut Maglia rosa für Filippo Ganna - Gino Mäder bester Schweizer

17:20
Deutschland

Merkel: Hoffnungsfroh mit Blick auf Sommerurlaub auch für Ungeimpfte

17:16
Flugzeugabsturz

Zwei Männer sterben bei einem Flugzeugabsturz in Oberramsern SO

16:28
Flugzeugabsturz

Zwei Tote bei Flugzeugabsturz in Oberramsern SO

16:28
Super League

Lausanne-Sport nur noch bis Saisonende mit Contini

16:25
Italien

Spektakuläre Neanderthaler-Funde in Höhle in Italien

16:24
Europa

Merkel gegen Aufweichung des Patentschutzes für Corona-Impfstoffe

16:20
Formel 1

100 Pole-Positions - Hamiltons fantastisches Jubiläum

16:16
Grossbritannien

Labour-Partei gewinnt Parlamentswahl in Wales

15:41
Frankreich

Benito verschuldete Penalty und bleibt in Abstiegsgefahr

15:30
Frankreich

Neymar verlängert mit PSG bis 2025

15:16
Coronavirus - Schweiz

Rund 1500 Personen demonstrieren in Aarau gegen Corona-Massnahmen

14:38
Coronavirus - Schweiz

Hunderte demonstrieren in Aarau gegen Corona-Massnahmen

14:38
International

Papst für Aussetzung von Patenten bei Corona-Impfstoffen

14:20
Deutschland

Biontech will armen Ländern Impfstoff günstiger geben

14:17
National League

Wenn spielerische Klasse und Arbeitseinstellung zusammen kommen

13:58
Coronavirus - Schweiz

Grosses Polizeiaufgebot gegen Corona-Demonstrationen in Aarau

13:32
Schweiz - EU

Europäische Bewegung Schweiz für Abkommen mit EU bis Sommer

13:08
Europa

Corona-Impfstoff: EU sieht keine "Wunderlösung" in Patentfreigabe

13:05
Russland

"Washington Post": Trump-Regierung beschaffte heimlich Reporter-Daten

13:01
Dänemark

Corona-Ausbruch in Dänemark: 50 Fälle von "mexikanischer" Variante

12:55
Tierwelt

Feuerwehr rettet Katze aus Lärmschutzgallerie

12:34
Europa

EU kauft bis zu 1,8 Milliarden weitere Biontech-Impfdosen bis 2023

12:20
Umweltverschmutzung

Fischsterben in Bach in Derendingen

12:00
Europäische Super League

Topklubs erklären und rechtfertigen sich

11:56
ATP-Tour

Nebst Roger Federer auch Andy Murray in Genf?

11:39
USA

Wird die US-Hauptstadt Washington der 51. Bundesstaat?

11:16
Deutschland

Trauriger Rekord in Indien: Mehr als 4000 Corona-Tote an einem Tag

11:13
Grossbritannien

Wahl in Schottland: Diskussion um Unabhängigkeitsreferendum

11:10
USA

Lily James als Pamela Anderson: TV-Serie über Sexvideo-Skandal

10:36
Meisterfeier

Vier Personen verletzt bei Feier nach Eishockey-Titelgewinn in Zug

09:57
NHL

Meier erreicht die Marke von 30 Skorerpunkten

07:44
Raumfahrt

Nasa veröffentlicht erstmals Ton-Aufnahme von Mars-Flug

06:16
Coronavirus - Schweiz

Umfrage: 73 Prozent in der Schweiz wollen sich impfen lassen

05:53
Giro d''Italia

Remco Evenepoel mit erstem Rennstart seit August 2020

05:00
Schweiz - EU

Mavromichalis: Ohne Rahmenabkommen kein Status quo

04:53
SP-DV

SP-Co-Präsident Wermuth: Rahmenabkommen in dieser Form inakzeptabel

04:30
Spanien

Spitzenduelle in Barcelona und Madrid

04:30
Giro d''Italia

Tour-de-France-Sieger Bernal nimmt den Giro ins Visier

04:30
Parteien

SP Schweiz fasst Abstimmungsparolen an Online-DV

04:30
Super League

Verzweifelter Kampf hier, Prestigesache dort

04:00
USA

US-Schauspielerin Aubrey Plaza hat geheiratet

03:10
Europa

EU-Gipfel in Porto verpflichtet sich auf konkrete Sozialziele

02:55
Israel

Berichte: Schwere Zusammenstösse in Jerusalem mit Dutzenden Verletzten

02:45
EV Zug

Diaz: "Es fühlt sich an wie in einem Film"

02:44
Curling

Schweizer Curlerinnen gewinnen Round Robin

00:43