Deutschland schlägt mit den Flügeln, in Spanien ertönt der Alarm

Ein geflügeltes Ausrufezeichen, ein trikolorer Ausrutscher und ein rotes Fragezeichen: Deutschland überzeugt gegen Portugal, Frankreich leistet sich ein Remis und Spanien kommt nicht in die Gänge.

Drei Titel-Favoriten geben am "Samstag der Schwergewichte" ein unterschiedliches Bild ab. Die zweiten EM-Auftritte von Deutschland, Frankreich und Spanien liefern Antworten und werfen Fragen auf.

Deutschland: Die Flügelzange funktioniert

Nach der Startniederlage gegen Frankreich schwappte die Diskussion über die Position von Joshua Kimmich wieder auf. Doch Joachim Löw ging nicht auf die Forderungen ein, Kimmich von der rechten Aussenbahn wieder ins Zentrum zu stellen und liess am Samstag beim überzeugenden 4:2-Erfolg gegen Portugal mit der identischen Formation spielen.

Das Vertrauen in den eingeschlagenen Weg zahlte sich aus: Die Flügelzange Kimmich/Robin Gosens sorgte gegen Portugal für den Unterschied, war an allen vier Toren massgeblich beteiligt. Die Eigentore vom 0:1 zum 2:1 erzwang sie mit scharfen Hereingaben in die gefährliche Zone, das 3:1 legte Gosens für Havertz auf, das 4:1 erzielte Gosens selbst. "Beide haben bewusst höher gespielt in der Offensive als gegen Frankreich, und beide haben das ausgezeichnet gemacht. Deswegen sind wir oft in den Rücken der Abwehr gekommen, mit sehr guten Pässen da rein, mit Spielverlagerungen", erklärte Löw.

Es scheint, als sind die Deutschen im Turnier angekommen. Für Matchwinner Gosens, im Kluballtag Teamkollege von Remo Freuler bei Atalanta Bergamo, gab es ein Sonderlob: "Er hat sich schnell bei uns behauptet und sehr gut Fuss gefasst in der Mannschaft. Als Typ schätzen wir ihn sehr, weil er sehr offen ist, sehr aktiv in der Kommunikation. So wie er spielt mit unbändigem Einsatz, so kämpft er auch für Dinge, die ihm wichtig sind."

Frankreich: Saunagang in Budapest

Der Titelfavorit kam in der Budapester Puskas-Arena mehr ins Schwitzen, als ihm lieb war. Temperaturen über 30 Grad und die 56'000 Zuschauer setzten den Franzosen zu, der Gruppen-Aussenseiter Ungarn nutzte dies zu einem Punktgewinn. "Das war ein schwieriges Spiel. Der Rasen war trocken, es war heiss und schwül. Und wir sind ein volles Stadion nicht mehr gewohnt. Wir haben uns nicht gehört", schilderte Frankreichs 1:1-Schütze Antoine Griezmann.

Erst zwei Tore hat die hochdekorierte und mit Karim Benzema veredelte Weltmeister-Offensive im laufenden Turnier zustande gebracht. Griezmann sieht darin eine Parallele zur erfolgreichen letzten WM: "Es erinnert mich an 2018, da haben wir auch gelitten in der Gruppenphase." Die Resultate in den Gruppenspielen damals: 2:1 gegen Australien, 1:0 gegen Peru, 0:0 gegen Dänemark.

Nicht nur aufgrund der Parallele gibt es noch keine ernsthaften Zweifel am Weltmeister. Frankreich führt die Gruppe F vor Deutschland und Portugal an. Ein Remis am Mittwoch gegen Titelverteidiger Portugal reicht für den Vorstoss in die K.o.-Phase.

Spanien: "Alerta Roja"

0:0 gegen Schweden, 1:1 gegen Polen: Trotz zweier Heimspiele in Sevilla kam Spanien an dieser EM noch nicht in die Gänge. Vor allem die Offensive bereitet Sorgen. Die Meinungen gehen auseinander, die Kritik wird lauter.

Gegen Polen befanden sich die Spanier am Samstag nach Alvaro Moratas Führungstreffer auf Kurs. Eigenes Unvermögen trug aber dazu bei, dass sie zum vierten Mal in Folge an einer EM sieglos blieben. Robert Lewandowski glich nach 54 Minuten aus, kurz darauf schoss Gerard Moreno einen Penalty an den Pfosten und verzog Morata den Nachschuss.

Es ist schwer vorstellbar, dass dieses Spanien in drei Wochen um den Titel spielen wird. "Die Mannschaft lädt nicht zum Optimismus ein", argwöhnte "El Mundo Deportivo" bereits. "Marca" und "As" schrieben vom "roten Alarm" ("Alerta Roja") in Anspielung auch auf den Team-Spitznamen "Furia Roja" (Rote Wut). "Nah am Abgrund", lautete die Überschrift bei "Sport".

Aber nicht alle sehen das Glas halbleer. Aussenverteidiger Jordi Alba etwa meinte: "Ich glaube wirklich, dass wir im Moment einen guten Job machen." Behält Alba recht, gewinnt Spanien am Mittwoch gegen die Slowakei und qualifiziert sich für die Achtelfinals.

Sportklettern

Klingler verpasst Olympia-Final im Sportklettern

15:55
Schweiz - Laos

Cassis unterzeichnet in Laos Abkommen zu Entwicklungszusammenarbeit

15:53
Indonesien

Zahl der Corona-Toten in Indonesien übersteigt 100 000

15:49
Europa

WHO empfiehlt Stillen trotz Corona-Infektion oder -Impfung

15:46
Russland

Waldbrände in Russland: Militär schickt zusätzliche Technik

15:35
Leichtathletik

Die Leichtathletik-Wettkämpfe vom Mittwoch

15:29
Leichtathletik

De Grasse gewinnt Gold über 200 m

15:13
Paläontologie

Urzeit-Krokodile hatten keine Panzer, sondern Haut wie Delfine

14:56
Social Media

Facebook greift Snap mit neuem WhatsApp-Angebot an

14:04
Karate

Quirici gegen Top-Karatekas aus Asien und Afrika

14:00
Kirche

Reformierte Kirche sieht Übergriff durch ex-Präsidenten bestätigt

13:51
Autoindustrie

Erholung am Automarkt in Deutschland geht jäh zu Ende

13:49
Grossbritannien

Eiszeit statt Tea Time: Johnson brüskiert Schottlands Sturgeon

13:33
Coronavirus - Schweiz

BAG meldet 1033 neue Coronavirus-Fälle innerhalb von 24 Stunden

13:30
Auszeichnung

Vier "Olympia"-Medaillen für Schweizer Nachwuchs-Ökonomen

13:12
Leichtathletik

Dietsche und Kora laufen an der Seite von Kambundji und Del Ponte

13:06
Reiten

Keine Schweizer Einzel-Medaille im Springreiten

13:04
Humanmedizin

Molekül lässt neues Gewebe unter dem Mikroskop leuchten

12:23
Libanon

Papst nimmt Generalaudienzen auf: Hilfe für Libanon gefordert

12:12
Bayern

Tote und Verletzte bei Zugunglück in Tschechien

12:05
Leichtathletik

Olympia-Star Karsten Warholm startet in Lausanne

12:05
Ringen

Reichmuth darf in die Repechage

11:54
Immunologie

Barbie wird Impfstoff-Entwicklerin: Neue Figur ehrt Sarah Gilbert

11:17
Coronavirus

Wissenschaftliche Fake News verbreiten sich wie Lauffeuer

11:08
Rad Bahn

Bahnvierer im 8. Schlussrang - Italien mit Weltrekord zu Gold

11:02
Rad Bahn

Schweizer Bahnvierer gegen Grossbritannien chancenlos

11:02
Bakteriologie

Bakterien orientieren sich mit einer Art Tastsinn im Raum

10:34
Konjunktur

KOF sieht Unternehmen wieder besser positioniert als vor Corona

10:32
Konjunktur

KOF erwartet auch bei Delta-Ausbreitung hohes BIP-Wachstum

10:32
Technologie

Sony mit mehr Umsatz und Gewinn im ersten Geschäftsquartal

10:13
Griechenland

"Albtraumbrand" in Athens Vororten - Rauchschwaden über der Stadt

10:04
Tourismus

Schweizer Hotels locken im Juni deutlich mehr Gäste an

10:03
Geburtstag

Neues "Zündhölzli" zum 85. Geburtstag von Mani Matter

09:50
Bolivien

Medien: Neue U-Haft für Boliviens Ex-Übergangspräsidentin Áñez

09:38
USA

Tödlicher Sicherheitsvorfall am US-Verteidigungsministerium

09:29
Segeln

Laufsieg und 4. Rang für Fahrni/Siegenthaler

09:26
Deutschland

Amnesty International fordert Entkriminalisierung der Seenotrettung

09:19
Allgemeines

Timanowskaja aus Tokio abgereist

08:33
Videospielentwickler

Activision Blizzard gelobt nach Diskriminierungsvorwürfen Besserung

08:06
Banken

Valiant steigert Gewinn im Halbjahr leicht

07:54
Autoindustrie

Toyota vervielfacht Gewinn - Ausblick bekräftigt

07:16
Golf

Valenzuela hält Kontakt, Métraux weiter zurück

05:36
Golf

Albane Valenzuela startet mit Par-Runde

05:36
Coronavirus - Luftverkehr

IATA-Jahresstatistik zeigt verheerenden Luftverkehrseinbruch 2020

05:23
Ringen

Reichmuth verliert im Viertelfinal - Medaillenchance noch intakt

04:50
Ringen

Stefan Reichmuth gewinnt ersten Kampf

04:50
Leichtathletik

Zwei USA-Läuferinnen unterbieten alten Weltrekord über 400 m Hürden

04:44
Auktion

Sotheby's versteigert Turnschuhe von Nike-Mitbegründer Bowerman

04:41
Leichtathletik

Jason Joseph verpasst den Final über 110 m Hürden

04:23
Grossbritannien

Womöglich Schiff vor Emiraten entführt - Briten beschuldigen Iran

03:43
Kunstturnen

Eine bronzene Auszeichnung, die Gold wert ist

02:58
USA

Biden fordert Rücktritt: New Yorks Gouverneur Cuomo verliert Rückhalt

02:55
Raumfahrt

Unbemannter Testflug der Kapsel von Boeing zur ISS verschoben

01:02
Israel

Rasant steigende Coronazahlen - Israel erlässt neue Beschränkungen

00:47
Champions League

Sehr später und sehr verdienter Ausgleich

22:18
USA

Sicherheits-Vorfall am US-Verteidigungsministerium wirft Fragen auf

21:55
Afghanistan

Explosion im Zentrum der afghanischen Hauptstadt Kabul

18:45
USA

Untersuchung: New Yorks Gouverneur Cuomo hat Frauen sexuell belästigt

18:18
Leichtathletik

Zauberkräfte wie Harry Potter?

18:00
Banken

CS muss offenbar in Mosambik-Affäre vor Gericht erscheinen

17:22
Allgemeines

Wie Japan die Sommerspiele erlebt

17:15
Fussball

Es kommt zum Traumfinal Brasilien - Spanien

17:11
Ringen

"Was uns nicht umbringt, macht uns stärker"

17:00