Silvan Widmer steht vor dem Duell mit Kylian Mbappé

Silvan Widmer ist kein Führungsspieler im Schweizer Nationalteam. Er ist nicht einmal unbestrittener Stammspieler. Im Achtelfinal gegen Frankreich könnte der Aargauer aber zum Schlüsselspieler werden.

Der 28-jährige Silvan Widmer flog im Nationalteam jahrelang unter dem Radar. Wenn er überhaupt flog. 2014 gab er sein Debüt. Es war in San Marino das dritte Spiel der Schweiz unter Vladimir Petkovic. Seither sind in knapp sieben Jahren nur 17 weitere Einsätze dazugekommen. Meist war Widmer auf der rechten Abwehrseite die Nummer 3 hinter Stephan Lichtsteiner und Michael Lang. Petkovic nahm den Verteidiger des FC Basel weder an die EM 2016 noch an die WM 2018 mit.

Auch an der "Euro 2020" war ihm zunächst nur eine Nebenrolle zugedacht. Petkovic setzte auf Kevin Mbabu - bis Widmer im zweiten Spiel gegen Italien zum vielleicht einzigen "Sieger" aus Schweizer Sicht avancierte. Seine halbstündige Leistung an diesem so bitteren Abend belohnte die "Gazzetta dello Sport" mit der einzigen genügenden Note eines Schweizers. Vier Tage später spielte Widmer gegen die Türkei von Beginn weg und zwar so, dass er hinterher sagen durfte: "Ich bin stolz auf meine Leistung."

Das grösste Spiel der Karriere

Jetzt steht Widmer vor einem Spiel, von dem er selbst meint, "es wird das grösste Spiel meiner Karriere, sofern ich denn auch tatsächlich spiele". Weil es am Montag in Bukarest gegen niemanden Geringeren als Weltmeister Frankreich mit seinen Superstars Kylian Mbappé, Antoine Griezmann oder Karim Benzema ginge, lässt sich auch dies sagen: Es wird die grösste Herausforderung in Widmers Karriere.

Als defensiver Spieler auf der rechten Seite wird Widmer dabei in Duelle verwickelt sein mit Mbappé, dem Weltmeister von 2018, für den Paris Saint-Germain vor drei Jahren 145 Millionen Euro nach Monaco überwies. "Ein bisschen Ehrfurcht ist schon dabei", gibt Widmer zu. Aber der prominente Gegenspieler kann auch ein Vorteil sein. "Wir sehen Mbappé und die anderen Franzosen jeweils am Dienstag und Mittwoch in der Champions League. Wir kennen ihre Stärken, aber auch ihre Schwächen. Ein spezielles Studium von einzelnen Spielern ist gar nicht mehr nötig."

Im Duell mit dem Weltmeister setzt Widmer auch auf die Erfahrungen, welche er im letzten Herbst in der Nations League in den Spielen gegen Deutschland und Spanien gemacht hat. "Ich habe da bewiesen, dass ich mithalten kann, mehr als das sogar." Gegen Deutschland ist ihm in Basel sogar das Tor zum 1:1 gelungen.

Vorteil Schweiz?

Der Schlüssel zum Erfolg werden nicht nur die richtige Taktik und der unbedingte Siegeswille sein, sondern im vierten Spiel innerhalb von 17 Tagen (für die Franzosen ist es das vierte Spiel innerhalb von 14 Tagen) auch die körperliche Verfassung. Widmer sieht da Vorteile für die Schweiz. Er zum Beispiel hat - auch wegen einer Verletzungspause zum Ende des Winters - im Klub in der letzten Saison nur 26 Spiele bestritten. Kylian Mbappé dagegen kam mit Paris Saint-Germain auf 47 Partien, Antoine Griezmann hat für den FC Barcelona sogar 51 Spiele absolviert.

Widmer: "Das ist nicht gesund. Mein Freund Bruno Fernandes (Manchester United, die beiden spielten zusammen bei Udinese - Red.) hat etwa 70 Spiele gemacht. Er sah am TV ziemlich ausgelaugt aus." Und die Schweizer? "Keine Spur von Müdigkeit", meldet Widmer. "Wir haben Lust, Power und wollen beweisen, dass wir etwas reissen können."

BMX

Ducarroz sichert sich späten Startplatz im Final

06:09
Leichtathletik

Die Leichtathletik-Wettkämpfe vom Samstag in der Übersicht

05:50
Leichtathletik

Nigerianische Top-Leichtathletin Okagbare gedopt

04:27
Kunstturnen

Biles verzichtet auch auf Sprung und Stufenbarren

04:18
Leichtathletik

Sprunger schafft es in die Halbfinals

03:49
Schwimmen

Wie Desplanches: Noè Ponti gewinnt ebenfalls Bronze

03:43
Coronavirus

Vergiftetes gesellschaftliches Klima bereitet Salathé Sorgen

02:37
Triathlon

Keine Medaille für Spirig und Co.: Rang 7 für Schweizer Quartett

02:10
Europa

Bankenaufsicht sieht Europas Banken für schwere Krisen gerüstet

00:00
Challenge League

Der FC Winterthur siegt im ersten Heimspiel

22:25
Schwingen

Ott und Schlegel fühlen Samuel Giger auf den Zahn

21:35
International

G20-Kulturminister einigen sich auf detaillierte Erklärung

18:34
Rad BMX

Nikita Ducarroz' spezieller Anlauf zu Olympia

18:30
Frankreich

Bewaffneter Überfall auf Juweliergeschäft in Paris

18:16
Israel

Israels Präsident Izchak Herzog erhält dritte Corona-Impfung

18:14
Nordkorea

Nordkoreas Machthaber schwört Militär auf Parteilinie ein

18:04
Haiti

Tausende Migranten mit Ziel USA stecken in Kolumbien fest

17:14
Deutschland

19 Verletzte bei Reisebusunglück in Deutschland

16:23
Deutschland

Berlin will Clubs für Pilotprojekt öffnen

15:55
International

US-Gesundheitsbehörde: Delta so ansteckend wie Windpocken

15:34
Äthiopien

UN-Organisationen: Akute Hungersnot droht in Tigray

15:29
Griechenland

Italien und Griechenland ächzen wegen Hitze und Waldbränden

15:14
Klima

Klima-Aktivisten bauen ihr Zeltlager auf der Hardturm-Brache auf

15:13
Deutschland

Strengere Einreise-Regeln ab Sonntag in Deutschland

15:12
Judo

Zweites Gold für Lukas Krpalek und Sone gewinnen im Schwergewicht

14:37
Leichtathletik

Wanders enttäuscht über 10'000 m

14:09
Leichtathletik

Gold für Barega, 21. Platz von Wanders

14:09
Autoindustrie

Musk-Firma Neuralink holt sich Investorengeld

14:05
Coronavirus - Schweiz

BAG meldet 800 neue Coronavirus-Fälle innerhalb von 24 Stunden

13:32
Kunstturnen

US-Turnerin Biles zu Rückzug: "Geist und Körper nicht im Einklang"

13:20
Raumfahrt

Roskosmos: Nach Panne ist wieder alles in Ordnung auf der ISS

13:07
Automobil

Mercedes-Duo vor Verstappen am ersten Trainingstag

12:58
Automobil

Verstappen mit Bestzeit vor Mercedes-Duo

12:58
Bogenschiessen

Erster Olympia-Hattrick im Bogenschiessen

12:23
Tiere

Dank Drohnen und Wärmebildkameras doppelt so viele Rehlein gerettet

12:22
Türkei

Einsatzkräfte kämpfen gegen massive Waldbrände in der Türkei

11:55
China

Unesco zeichnet Donaulimes als neues Welterbe aus

11:49
Deutschland

Deutscher Kanzlerkandidat Laschet gesteht Fehler in Buch ein

11:44
Rad Strasse

Pogacar noch ein Jahr länger bei UAE Emirates

11:09
Rad Strasse

Langfristiger Vertrag für Tadej Pogacar

11:09
Segeln

Kein Exploit bei den Schweizer Seglern

11:03
BMX

Die Tränen des David Graf

11:00
Immobilien

Rückgang der Wohnungsmieten bereits wieder gestoppt

10:49
Konjunktur

Deutsche Wirtschaft ist zurück auf Wachstumskurs

10:39
Philippinen

Duterte nimmt Kündigung eines Verteidigungspaktes mit den USA zurück

10:29
Wasserspringen

Michelle Heimberg souverän in den Halbfinals

10:24
China

Über 200 Corona-Infizierte nach Flughafen-Ausbruch in China

10:24
Leichtathletik

Neue Horizonte für Kambundji und Del Ponte

10:16
Brasilien

Rio impft Bewohner von Armenviertel für Corona-Studie

10:11
Schwimmen

"Meine Besessenheit hat sich ausgezahlt"

10:08
Schwimmen

Schoenmaker schwimmt Weltrekord

10:00
Eidg. Abstimmungen

Agrarinitiativen haben im Juni mobilisiert und CO2-Gesetz gebodigt

10:00
Tennis

Novak Djokovic verliert nach Satz- und Break-Führung

09:45
Tennis

Chatschanow erster Männerfinalist

09:45
Wetter

Bund warnt erneut vor heftigen Gewittern

09:34
Autoindustrie

Renault schreibt nach Milliardenverlust wieder schwarze Zahlen

09:07
Kanu

Dougoud mit einem Fehler zu viel

09:02
Transport

Air France-KLM hofft auf Erholung im Sommer

08:17
Banken

SNB erzielt im ersten Halbjahr Gewinn von 43,5 Milliarden Franken

08:02
Telekommunikation

Sunrise UPC gewinnt im zweiten Quartal weitere Kunden dazu

07:51
Leichtathletik

Die Leichtathletik-Wettkämpfe vom Freitag in der Übersicht

07:47
Leichtathletik

Hoffmann über 800 m im Halbfinal

07:47
Versicherungen

Swiss Re erzielt hohen Gewinn im Halbjahr

07:32
Baustoffe

Holcim mit starker Erholung von Coronakrise

06:59