Mut zur Unperfektheit - "Neumatt"-Kostümbildnerin Damaris Eigenheer

Sie macht die innere Zerrissenheit der Figuren äusserlich sichtbar: Damaris Eigenheer hat für die SRF-Serie "Neumatt", die am Samstag am Zurich Film Festival Weltpremiere feiert, die Kostüme zwischen Businesswelt und Bauernhof kreiert.

Wetsuits, karierte Hemden, abgetragene Wollpullover: Im Kostümlager von Damaris Eigenheer in Zürich Wiedikon finden sich noch Spuren des Drehs zur neuen SRF-Serie "Neumatt". Die gebürtige Luzernerin bewegte sich dafür in Läden für landwirtschaftliche Berufskleidung und der Businessabteilung diverser grosser Modehäuser.

Zwischen diesen zwei Polen spielt auch die Serie, bei der Sabine Boss und Pierre Monnard Regie führten. Michi, ein ehrgeiziger Consultant, wird durch einen tragischen Schicksalsschlag gezwungen, sich mit seinen ländlichen Wurzeln auseinanderzusetzen. Plötzlich steht er in der Verantwortung für den Hof seiner Eltern ausserhalb von Zürich und muss für die Zukunft seiner Geschwister sorgen.

Zur realitätsnahen Zeichnung der Figuren und ihres Umfelds trägt auch die Arbeit von Eigenheer bei. Da zwickt mal eine Hose, da wird nichts kaschiert und wenn der Alltag vor lauter Stress ausfranst, sitzt auch der Anzug nicht mehr perfekt. Es sind diese kleinen Details, die viel zur authentischen Grundstimmung der Serie beitragen.

"Wir wollten möglichst realitätsnah sein und doch ein ästhetischen Gesamtkonzept schaffen", sagt Eigenheer. Weg von diesem "Schönmächerligen", wie sie es nennt. Die Mischung aus Echtheit und Ästhetik schätzt die Kostümbildnerin an skandinavischen Serien, an die "Neumatt" streckenweise tatsächlich erinnert und dies nicht nur wegen des Familiendramas. Wichtig sei ihr auch gewesen, dass die zwei Welten, Landwirtschaft und Business, nicht wertend dargestellt würden. "Anzüge sind nicht einfach nur schön anzusehen und Arbeitskleider nicht nur hässlich."

Die Hauptfigur Michi, grossartig atemlos gespielt von Julian Koechlin, schlüpft in beide Welten: Aus den Gummistiefeln wechselt er ins gebügelte Hemd und vom Arbeitskittel in die Krawatte. "Es war faszinierend mitanzusehen, wie die Kleidung ihn jeweils veränderte: seine Haltung, seine Bewegungen." Die innere Zerrissenheit äusserlich sichtbar machen: Auch Michis Mutter Katharina (Rachel Braunschweig) sieht man vom ersten Moment an, dass es ein Leben vor dem als Bäuerin gab. Zu extravagant ist ihr breitkrempiger Hut. "Sie hat sich in ihrer Ehe als Frau verloren, aber da lodert noch ein Feuer in ihr."

Schweissflecken akribisch festgehalten

Eigenheer, die eine Ausbildung als Couture-Schneiderin gemacht hat und als Kostümassistentin im Luzerner Theater und als Modestylistin gearbeitet hat, sagt die Arbeit beim Film am meisten zu. "Der Moment, wo ich das Drehbuch lese und mein eigener Film im Kopf abläuft, ist mir einer der liebsten."

Klar sei die Arbeit in der Werbung lukrativer und auch familienkompatibler, sagt die Mutter von zwei kleinen Kindern, aber Figuren anhand von Kostümen mitkreieren, das ist das was sie machen will. Das Beifügen eines Puzzleteils zu einem grossen Ganzen, das ist so nur im Film möglich. Zusammen mit Regie, Autorinnen, Schauspielern und Maskenbildnerinnen hilft Eigenheer mit, die Figur zum Leben zu erwecken.

Mit Mood-Bildern, die eine Idee und Richtung von Materialität und Farbigkeit vorgeben, wird eine gemeinsame Sprache gesucht und manchmal haben auch die Schauspielenden selbst eine genaue Vorstellung, wie ihre Figur auszusehen hat. Da müsse man aufpassen, dass man den Fokus für das Ganze und die einheitliche Sprache der Kostüme nicht verliere. Am Ende sollen sich die Kostüme ins Ganze einfügen, ohne gross aufzufallen. Als Zuschauerin oder Zuschauer soll man sich ja nicht denken: "Was hat jetzt die schon wieder an?"

Damit alles scheint wie echt, braucht es ganz profane Tricks. Jacken, die in vierfacher Ausführung gekauft werden, da sie einmal schmutzig und sauber, zerschlissen und wie neu, aussehen müssen. Dass meist nicht chronologisch gedreht wird, macht das Ganze umso schwieriger. Auf Fotos halten die Garderobieren am Set die Abnützstellen und Schweissflecken in jeder Szene akribisch fest. Patinieren lautet der Fachbegriff, der das Bearbeiten der Kleider beschreibt, um sie getragen oder schmutzig aussehen zu lassen.

Bauer mit Managerqualitäten

Auch bei zwei Folgen von "Tatort" hat Damaris Eigenheer als Kostümbildnerin gearbeitet. Dort müsse man sich mehr auf die Episodenhauptrollen und Nebenfiguren konzentrieren, sagt sie. Der Stil des Kommissarenduos ist vorgegeben. "Aber mit einer neuen Lederjacke kann man ihnen trotzdem eine Freude machen", lacht sie.

Als nächstes stehen zwei noch nicht ganz spruchreife Kinofilme an. Die Arbeit an der Serie habe sie darin gestärkt, dass sie ein grosses Ding stemmen könne, sagt Eigenheer, die auf einem Weiler aufgewachsen ist. "Mein Vater Künstler, meine Mutter Psychologin und ringsum vier Bauernhöfe. Wir waren die Freaks."

An "Neumatt" interessierte sie dann auch die Auseinandersetzung mit der modernen Landwirtschaft: "Die Komplexität, die es mit sich bringt, einen modernen, wirtschaftlich rentablen Hof zu führen: Dafür werden heutzutage Managerqualitäten benötigt." Es ist auch diese Diskrepanz zwischen handwerklicher Begabung und Führungsqualitäten, an der Michis jüngerer Bruder, der den Hof übernehmen soll, fast zerbricht und sich seine unbändige Wut in seinem, einen Tick zu engen, Faserpelz staut.

*Dieser Text von Sarah Sartorius, Keystone-SDA, wurde mithilfe der Gottlieb und Hans Vogt-Stiftung realisiert.

Kunstturnen

Zwei Medaillen für Andrade, vier für Italien

13:30
Armee

Armeechef räumt Fehler bei IT-Kosten ein - und wehrt sich

13:27
Jahrmarkt

550. Basler Herbstmesse mit Corona-Schutzkonzept eröffnet

13:00
Italien

Khashoggis Verlobte Cengiz kritisiert Umgang mit Saudi-Arabien

12:36
Grossbritannien

Britische Regierung schliesst erneuten Corona-Lockdown aus

11:59
Parteien

Unsicherheiten können laut Parmelin den Aufschwung gefährden

11:49
Parteien

SVP will sich laut Chiesa nicht spalten lassen

11:19
Ski alpin

Gut-Behrami Halbzeit-Leaderin in Sölden - Shiffrin Zweite

10:39
International

Wie ein einzelner US-Senator Bidens Klimaschutz-Pläne sabotiert

10:14
Österreich

Österreich droht Ungeimpften mit Lockdown - Neuer Corona-Stufenplan

09:22
Ski alpin

Bleibt die Schweiz Skination Nummer 1?

09:13
WTA

Weltnummer 1 Barty bricht Saison ab

08:12
NHL

Wieder zwei Skorerpunkte für Timo Meier

06:57
Südafrika

Elefant trampelt Wilderer in Südafrika zu Tode

04:36
Parteien

SVP-Delegiertenversammlung ohne Zertifikatspflicht in offenem Zelt

04:30
Super League

Heute erlebt man einen ganz anderen FCZ

04:00
Äthiopien

Zuspitzung in Tigray: UN schlagen Alarm nach Vorfall mit Hilfsflug

03:49
Raumfahrt

Nasa verschiebt Mondmission Artemis 1 auf Februar

02:44
Deutschland

Frankreichs Präsident dankt Merkel für ihr Engagement in Europa

02:06
USA

Weiterer Ex-Mitarbeiter erhebt Vorwürfe gegen Facebook

02:06
Österreich

Österreich droht Ungeimpften mit Lockdown

02:04
Ski alpin

Gut-Behrami über Reisestrapazen und das Zuhause als Kraftort

00:00
Deutschland

Tokio Hotel melden sich mit Single zurück

23:26
Swiss League

Kloten gewinnt Verfolgerduell

22:52
National League

Nur Langnau siegt aus der unteren Tabellenhälfte

22:33
Deutschland

Andi Zeqiris Tor nützte Augsburg nichts

22:32
Challenge League

Thun jetzt Winterthurs erstes Verfolger

22:29
Rapperswil - Fribourg 5:4

Rapperswil-Jona bricht die Siegesserie von Fribourg

22:09
Ski Freestyle

Podestplatz für Sarah Höfflin

21:51
WM-Qualifikation

Schweizerinnen siegen dank Doublette von Crnogorcevic

20:57
Immunologie

Warum gängige Schuppenflechte-Medikamente schlecht wirken

20:00
Formel 1

Bottas und Perez am ersten Tag die Schnellsten

19:38
Formel 1

Bottas und Hamilton zum Auftakt in Austin deutlich voraus

19:38
Argentinien

Papst Franziskus dankt Messi für geschenktes PSG-Trikot

19:02
USA

Alec Baldwin nach tragischem Unfall am Set: "Schock und Trauer"

18:47
Langlauf

Dario Cologna stürzt beim Rollski-Training

18:23
Tschechien

Erstmals Frau an der Spitze der Prager Karlsuniversität

17:49
Israel

Israel erklärt Palästinenserverbände zu Terrororganisationen

17:47
Deutschland

CDU-Chef Laschet will Rücktritt als Ministerpräsident einreichen

17:09
Flüchtlinge

Keller-Sutter sieht wenig Erfolgschancen für europäische Asylreform

17:00
Innovation

Robi nimmt Feriengästen das Kofferschleppen ab

16:56
Frankreich

Urteil im Prozess gegen Benzema am 24. November

16:55
Bahn-WM Roubaix

Imhof mit Rekord, aber ohne Medaille

16:27
Bahn-WM Roubaix

Imhof fährt nach Schweizer Rekord um WM-Bronze

16:27
International

Internationale Klimaaktivisten protestieren mit Thunberg in Stockholm

16:02
Todesfall

Expo.02-Macher Martin Heller kurz vor 69. Geburtstag gestorben

15:58
Deutschland

Obama würdigt Merkel für ihren "unerbittlichen" moralischen Kompass

15:56
Türkei

Türkische Lira sackt auf Rekordtief ab

15:42
Kryptowährungen

Bitcoin nach Anstieg zeitweise wertvoller als Schweizer Franken

15:38
Europa

Le Pen unterstützt Polens Morawiecki in Streit mit EU

15:37
Wolf

Umweltkommission will Ausbreitung des Wolfes rasch kontrollieren

15:35
Deutschland

Friedenspreisträgerin: Globalisierung kann nicht nur für Waren gelten

15:31
Film

Schweizer Koproduktion ist paraguayische Oscar-Kandidatin

15:30
Israel

Putin trifft Bennett: Russland will enger mit Israel zusammenarbeiten

14:25
Russland

16 Tote bei Explosion in Produktionshalle für Sprengstoff in Russland

14:21
Russland

15 Tote bei Explosion in Produktionshalle für Sprengstoff in Russland

14:21
Ausstellung

Aargauer Kunsthaus sucht Verbindung zur Coronapandemie

14:18
Landwirtschaft

Kälte und Hagel lassen die Obsternte einbrechen

14:15
Personenverkehr

Schweiz gewährt Kroaten volle Freizügigkeit ab Januar 2022

14:15
Personenverkehr

Volle Personenfreizügigkeit für Kroatien ab Anfang 2022

14:15
International

Thailand weitet Öffnung zum 1. November auf 46 Länder aus

14:01
Klima

Tausende machen in der Schweiz Druck für besseren Klimaschutz

13:58