CKW stärkt die Stromversorgung der Landschaft

CKW.jpg

In den letzten anderthalb Jahren entstand zwischen Willisau und Hergiswil am Napf ein neues Unterwerk von CKW. Der Neubau wurde nötig, weil die bestehende Anlage nach über 40 Jahren ihr Lebensende erreicht hat. CKW nutzt den Ersatzbau, um das Netz in der Luzerner Landschaft zu stärken und die Versorgungssicherheit zu erhö- hen. Das neue Unterwerk wird hierzu zusätzlich an das 220000-Volt-Höchstspannungsnetz von Swissgrid angebunden. Der Standort Willisau wird so zu einem wichtigen Versorgungsknoten der Luzerner Landschaft. Im neuen Unterwerk wandeln drei Transformatoren den Strom aus den grossen Kraftwerken auf eine tiefere Spannung und speisen ihn ins überregionale Verteilnetz. «Die Bevölkerung und der Wirtschaftsstandort Luzern profitieren dadurch von einer langfristigen Absicherung der Stromversorgung», sagt Urs Meyer, Leiter Geschäftsbereich Netze bei CKW. Herzstück des neuen Unterwerks ist ein 180 Tonnen schwerer Transformator, der die Höchstspannung (220000 Volt) auf Hochspannung (50000 Volt) transformiert und ins überregionale Netz einspeist. Dies stärkt die Versorgung von Sursee über das Hinterland bis nach Littau. Zwei weitere Transformatoren wandeln wie bisher den Strom auf die Mittelspannung und versorgen so die Region nördlich des Napfs mit Willisau, Hergiswil, Ufhusen, Luthern, Zell und Menzberg. CKW hat in den Ersatzbau rund 19 Millionen Franken investiert. Aktuell wird der Strom noch in der alten Unterstation transformiert. Nach der Netzumschaltung auf das neue Unterwerk wird die ausgediente Anlage zurückgebaut und die frei werdende Fläche renaturiert.

Am Samstag, 21. April öffnet das neue Unterwerk von 10 bis 16 Uhr seine Türen zur Besichtigung. Auf Führungen zeigen Spezialisten von CKW im Unterwerk den Weg des Stroms auf und erklären, wie ein Transformator funktioniert. Möglich ist dieser Einblick, weil der Strom aktuell noch im alten Werk transformiert wird und die neuen Anlagen somit noch nicht unter Spannung stehen. Eine Kletterstange für Kinder sowie eine Festwirtschaft mit Grilladen und Popcorn runden den Tag der offenen Tür ab. Das Unterwerk liegt unmittelbar an der Strasse von Willisau nach Hergiswil. 

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Andreas Meier AG
Chauffeure (m/w) Kat. C, Mitarbeiter, Niedergösgen
Berner AG Printline
Gestalter/in Werbetechnik EFZ, Mitarbeiter, Aarau
Chiffre CD-001/00358, ZT Medien AG
Mitarbeiterin im Pflegedienst, Mitarbeiter,
Ernst Gerber AG
Mechaniker für PW/LKW, Mitarbeiter, Roggwil
Home Instead Seniorenbetreuung
Teilzeitstelle im Stundenlohn, Mitarbeiter,
Schlossgarage AG W. Schärer
Automobilmechaniker / - Mechat, Mitarbeiter, Thörigen
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner