Elektro-Mobilität für alle Altersklassen: In Richenthal eröffnet der Pluspol-Shop

Pluspol1.jpg
Roman Ruf und Pia Bader vor ihrem frisch eröffneten Laden. Bild: ben

«Richenthal steht unter Strom» ist das Motto des neuen Pluspol-Shops, der seine Türen diese Tage geöffnet hat. Denn in diesem Geschäft dreht sich alles um die Elektro-Mobilität. «Der Bedarf nach E-Bikes ist in der Coronazeit enorm gestiegen», sagt Co-Geschäftsführer und Gründer Roman Ruf. Der 33-Jährige wird das Geschäft zusammen mit seiner Lebenspartnerin Pia Bader führen. Er ist gelernter Mechaniker und Verkäufer und steht an der Front. Sie arbeitet hauptberuflich im Feldheim Reiden und wird sich um das Administrative des Start-ups kümmern.

Viele E-Bike-Fahrer und potenzielle Kundinnen

Der Standort Richenthal hat es beiden angetan, weil es in unserer ländlichen Region bekannte Veloclubs gibt und auch viele E-Bike-Fahrer – oder solche, die man potenziell noch vom Elektrofahrspass begeistern könnte. Der Pluspol-Shop wird ausserdem die erste Servicestelle und Vertretung der E-Bike-Marken YouMo, Diavelo und World eMotors (Elektromobile) in der Zentralschweiz sein.

Es gibt coole E-Bikes, E-Roller und E-Scooter zu bestaunen sowie drei- und vierrädrige Elektromobile für Senioren respektive mobilitätseingeschränkte Personen. Pluspool bietet ausschliesslich Fahrzeuge an, für die kein Führerausweis benötigt wird. Die untere Alterslimite für E-Fahrzeuge ist 16 Jahre, nach oben ist die Limite offen.

Die frischgebackenen Geschäftsleute setzen im Pluspol-Shop bewusst nicht auf Online-Vermarktung, sondern legen Wert auf persönlichen Kontakt. «Bei uns kann man vorbeikommen, sich individuell beraten lassen und die Fahrzeuge testen», sagt Roman Ruf. Am vergangenen Samstag und Sonntag schauten schon einige Neugierige hinein, Mutige unternahmen auch bereits Testfahrten. Ruf wird auch E-Bike-Schulungen anbieten, neben Service für die erwähnten vertretenen Marken. Roman Ruf und Pia Bader hat es Richenthal auch privat angetan. Wohnten sie bisher in Dagmersellen, wo sie sich im Verein Timeout für Senioren engagierten, ziehen sie diese Tage an ihren neuen Arbeitsort.

Der Shop wird montags bis samstags offen haben. Zur Neueröffnung kann man Prominente treffen. Am Freitag, 4. Juni, ab 15 Uhr werden die charmanten weiblichen «Ninja Twins» von der Sendung Ninja Warrior Switzerland und Germany auf ein «Meet & Greet» an der Dorfstrasse 23 vorbeikommen. Am Samstag, 5. Juni, ab 14 Uhr gibt sich die 78-jährige Formel-1-Legende Jo Vonlanthen die Ehre. Vonlanthen wird auf dem Weg zu seiner Sammlung von Boliden im Fahrzeugmuseum Langenthal einen längeren Boxen­stop in Richenthal einlegen. (ben)

Pluspol2.jpg
Elektro-Mobilität für alle Altersklassen gibts im Pluspol-Shop (ben)
Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
LEHMANN 2000 AG
Kalkulator/in (100 %), Mitarbeiter, Zofingen
agon-sports AG
Service Techniker Fitnessgeräte, Mitarbeiter, Zofingen
Job für Mami, Mitarbeiter,
Job für Mami, Mitarbeiter,
Gurtner AG
Sanitärinstallateur EFZ, Mitarbeiter, Solothurn
Gurtner AG
Sanitärinstallateur EFZ, Mitarbeiter, Solothurn
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner